Nahrungsergänzungsmittel, die die Nieren nicht beeinträchtigen!?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Frag Deinen Arzt. Die Beantwortung dieser Frage ist ausschließlich Sache Deines behandelnden Arztes. Der allein weiss alles Notwendige über Dich.

In diesem Forum zu Deinem Fall gesundheitliche Ratschläge zu geben, wäre grob fahrlässig und möglicherweise gefährlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Gott, denke weniger an deinen Muskelaufbau als vielmehr an deine Nieren. Weißt du eigentlich, was es bedeutet, wenn die Nieren nicht mehr richtig funktionieren und man jahrelang auf eine Spenderniere warten muß, die der Körper auch noch abstoßen kann??? In solchen lebensbedrohlichen Situationen ist der Muskelaufbau völlig irrelevant.

Nahrungsergänzungsmittel sind generell reine Abzocke! Wenn du dich gesund und ausgewogen ernährst, brauchst du sie gar nicht! Falle nicht auf diesen Unfug herein und vor allem ruiniere deine Gesundheit nicht damit. Es gibt nämlich Nahrungsergänzungsmittel, die sehr gesundheitsgefährdend sind und ohne ärztliche Kontrolle nicht über längere Zeit eingenommen werden dürfen. Beispielsweise könntest du Vitamine überdosieren und das hätte gesundheitsschädliche Nebenwirkungen!

Erkundige dich nicht hier bei Laien, sondern besprich das mit deinem behandelnden Arzt. Nur er kann beurteilen, was für dich gut was für dich ungesund ist. Mit Nieren sollte man übrigens nicht spaßen und/oder ein Risiko eingehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xJoniX14x
25.09.2016, 17:37

Danke für deine ausführliche ANTWORT. Ich muss zugeben, dass für mich zurzeit Muskelaufbau ziemlich ziemlich wichtig ist und dabei meine Gesundheit vergesse. Aber bei einer Überdosierung von Vitamin C - was bei mir der Fall ist - wird dieses unnötige wieder vom Körper ausgeschieden.

0

Was zum Teufel hat Whey mit Nieren zu tun? ^^ Bei Eiweiß hat der Körper mehr Arbeit zu verrichten. ^^ Das Einzige was Du nicht nehmen solltest ist Kreatin und Vitamintabletten. Achja pro Mahlzeit nicht mehr als 30g Eiweiß nehmen, geht sonst auf die Nieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xJoniX14x
25.09.2016, 17:39

Bei einer zu großen Eiweißzufuhr werden die Nieren geschädigt, weil sie dieses Eiweiß verarbeiten müssen....

1
Kommentar von Suesse1984
25.09.2016, 19:12

Und dazu nicht genug trinkst ☝🏼️

0
Kommentar von Zappzappzapp
26.09.2016, 15:36

Wenn jemand nierenkrank ist, sollte man an dieser Stelle keinerlei Ratschläge geben.

Das ist ausschließlich Sache des behandelnden Arztes. Der allein weiss alles Notwendige über seinen Patienten.

Gesundheitliche Ratschläge zu geben aufgrund einer in zwei Sätzen formulierten Frage ist grob fahrlässig und möglicherweise gefährlich.

0

Sport allein reicht. Wozu noch Chemie in dich reinstopfen? Selbst ohne Nierenprobleme ist das ungesund!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xJoniX14x
25.09.2016, 17:32

ungesund ist es nicht - es ist eher für meinen Körper besser, da er das benötigte Protein bekommt, das ihm zusteht (2g pro kg ---> 140g )

0
Kommentar von xJoniX14x
25.09.2016, 17:39

geht klar 👌

0

Was möchtest Du wissen?