Frage von sickofit, 54

Nahrungsergänzungsmittel als PESCETARIER?

Hallo, ich bin Pescetarierin und esse mindestens 1 mal pro Woche Fisch oder Meeresfrüchte.

An die Vegetarier oder Veganer die jetzt wieder kommen und rummeckern, dass ich gleich Vegetarierin oder Veganerin werden sollte: Das war nicht meine Frage.

Weiter zum Thema: Ich weiß nicht ob es reicht 1-3 mal Fisch pro Woche zu essen, also nehme ich Nahrungsergänzungsmittel die eigentlich für Vegetarier und Veganer bestimmt sind. Meine Frage ist ob ich das wirklich brauche oder ob das unnötig für mich ist oder sogar ungesund?

Hier noch ein Bild von den Nährstoffen die in den Nahrungsergänzungsmitteln drinnen sind. Sie decken übrigens den GANZEN Tagesbedarf eines Vegetariers/Veganers.

Danke im Voraus!

Antwort
von AppleTea, 36

Bei einer ausgewogenen Ernährung solltest du nur b12 und im winter noch vit D supplementieren (Vit. D gilt auch für Mischköstler).

Antwort
von Krjhg, 48

Ich sehe kein Bild, aber ich denke, dass das reicht.

Es wird ja auch empfohlen nciht mehr als 3 Mal in der Woche Fleisch zu essen. Ich denke Fisch zählt da genauso. :)

Kommentar von sickofit ,

Oh, ja, tut mir Leid, das funktioniert irgendwie nicht :(

Okay vielen Dank :)

Antwort
von sickofit, 34

Leute, sorry, das mit dem Bild funktioniert irgendwie nicht :/

Es sind pro Brausetablette (Tagesdosis)

1,4 mg Vitamin B2

2,5 μg Vitamin B12

40 mg Vitamin C

5 μg Vitamin D

14 mg Eisen

100 μg Jod

und 5 mg Zink enthalten.

Sie decken den ganzen Tagesbedarf ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten