Frage von IPreferPizzaa, 53

Was kann ich Essen? Weisheitszähne wurden gezogen.

Was kann ich alles essen? Mir wurden gestern die Weisheitszähne gezogen und bin hungrig -.-

Antwort
von Hexe121967, 33

alles was du schmerzlos beissen kannst.

Antwort
von Aleqasina, 29

In den nächsten sechs Wochen nichts Hartes oder Knackiges. Also keine rohen Möhren, rohe Kohlrabi, keine festen Brötchen oder Brotknuste. Da könnten sonst die Unterkiefer brechen, solange die Löcher noch nicht mit Knochenmasse aufgefüllt sind.

Sonst alles, was du mit geschwollenern Backen zwischen die Zähne bekommst.


Antwort
von Allianzhilft, Business, 18

Hallo IPreferPizzaa,

nach einer Operation der Weißheitszähne solltest Du am besten nur weiche Nahrung zu dir nehmen.

Allerdings solltest Du keine Milchprodukte zu Dir nehmen, also Trinkmilch, Joghurt, Quark, Pudding, usw. Die in den Produkten enthaltenen Milchsäurebakterein könnten in die Wunde eindringen und dort eine Entzündung hervorrufen.

Du könntest in der ersten Zeit folgende Nahrung zu dir nehmen:

- klare Brühe
- Tomatensuppe
- Apfelmus
- Babybrei aus dem Glas
- Rührei
- Weißbrot
- pürierte Bananen oder Pfirsiche

Wenn Du allerdings keine Schmerzen hast, kannst Du nach den ersten paar Tagen schon wieder ganz vorsichtig versuchen festere Nahrung, wie zum Beispiel Nudeln mit Soße oder ein belegtes Brot, zu Dir zu nehmen.

Solltest Du noch Fragen haben, bin ich gerne für Dich da.

Ich wünsche dir gute Besserung!

Viele Grüße von
Christina

https://forum.allianz.de/

https://gesundheitswelt.allianz.de/themen/zahnpflege/

Antwort
von anjanni, 28

Suppe, Joghurt, Eis, Pudding, Sahne...

Alles, was man nicht kauen sondern nur schlucken muss, dürfte völlig unproblematisch sein.

Antwort
von Maryondo, 40

Weiche Nahrung. Suppe ist ein Klassiker.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten