Nagelpilz. Was hilft noch, außer Medikamente?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Geh in die Apotheke und hol Dir etwas vernünftiges. Nagelpilz sollte sofort behandelt werden, ohne Experimente.

Und Du kannst Dich da auch umfassend informieren lassen und dann anschließend entscheiden, was Du nimmst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Fungizid aus dem Baumarkt müsste helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dackodil
05.01.2016, 21:16

Du meinst das für die Apfelbäume?

0
Kommentar von joriti1999
06.01.2016, 19:54

Nee für die Wände.

0

Nagelpilz. Mein Nagel war sehr hart, verdickt und gelb verfärbt. Ich wollte auch keine Tabletten gegen Nagelpilz einnehmen. Habe Nagelöl Repair & Protect seit mehr als einem Jahr angewendet. Leider ohne Erfolg. Meine Heilpraktikerin hat mir das Fußnagel Spray von jenncosmetic empfohlen. Mache alle 2 Wochen Bilder. Sehr gute Ergebnisse. Ich bin zufrieden! Viele Grüße! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt in der Apotheke frei verkäufliche Mittel gegen Nagelpilz in Form einer Art Nagellack, den man aufträgt. Da brauchst Du keine Nebenwirkungen befürchten. Die Behandlung dauert so lange, bis der befallene Nagelteil komplett rausgewachsen ist. Das Mittel verhindert, dass der nachwachsende Nagel auch befallen wird.

Alternative wären wirklich in schweren Fällen Tabletten zum Einnehmen, die sind verschreibungspflichtig (Hautarzt) und erfordern regelmäßige Kontrolle v. Leberwerten etc im Blut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Besten hilft Borax im Wechsel mit Wasserstoffperoxid!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei med. Fußpflege bieten die ein u-v Licht an. Hilft auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung