Nähmaschine verhäddert sich ständig. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auch hilfreich ist manchmal die stichplatte auf zu machen und nach zu sehen ob eventuell fadenreste um die spulenkapsel und den Greifer gewickelt sind. Mit nem Pinsel reinigen hat bei meiner maschine schon Ware wunder gewirkt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suluna
30.08.2016, 22:55

Da sind leider keine fädenreste :/ 

0

Ist der Faden eventuell falsch eingefädelt oder aus der Fadenspannung gerutscht? Am Besten nochmal neu einfädeln (oben und unten).

Vielleicht ist auch ein Faden irgendwo bei der Spule eingeklemmt.

Oder die Maschine benötigt mal einen Tropfen Öl.

Oder der Greifer hat bei einem Nadelbruch einen Schaden erlitten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suluna
30.08.2016, 22:54

Hab die Fäden schon ganz oft neu eingefädelt. 

Habe alles ausgebaut um nach einen Faden zu schau, da ist aber nichts. 

Welches Öl kann ich denn benutzen ? Könnte ich evtl. auch normales Speiseöl benutzen ? 

Greifer sieht unbeschädigt aus 

0
Kommentar von Schnuppi3000
30.08.2016, 23:27

Nur Feinmechaniköl benutzen. Speiseöl wäre früher oder später das Todesurteil für deine Maschine. Als Laie kannst du nicht erkennen ob ein Greifer beschädigt oder verstellt ist, dass erkennt nur ein Mechaniker.

0
Kommentar von Schnuppi3000
31.08.2016, 14:32

ein Nähmaschinen-Mechaniker wäre der richtige Ansprechpartner. Heißt im Normalfall: ein Nähmaschinen-Fachgeschäft. Schneidereien reparieren nicht selbst.

1

Es kann auch sein, dass sich ein Fadenrest oder Schmutz hinter der Spule befindet. Nehme die Spule raus, kipp die Maschine etwas nach hinten, so dass die Sicht ins innere gut ist und drehe am Rad. Während der Bewegung der einzelnen Teile kann man evl. Fadenreste sehen und entfernen. Dann alles einfädeln und es sollte wieder gehen. Veil Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suluna
31.08.2016, 12:55

dann hol ich den Greifer auch komplett raus ? habe Angst dass ich den nicht mehr richtig reinbekomme... 

0
Kommentar von SabineJ1
31.08.2016, 15:00

Mit dem Greifer wäre ich sehr vorsichtig.

Durch das Drehen und die Bewegung der Spulenkapsel kommen evtl. die Fäden schon hervor und man kann sie dann vorsichtig herausziehen.

0

Was möchtest Du wissen?