Frage von skyline0991, 88

Näher gekommen beim Filmschauen?

Liebe Leute :) mich würde mal eure Meinung interessieren. Gersten war ich mit zwei Freunden (männlich) bei meinem besten Freund zuhause, für den ich Gefühle habe. Er weiss davon, er selbst ist verwirrt über seine und weiss es nicht, macht sich aber auch schon die ganze Zeit Gedanken (so wie er mir letzte Woche noch geschrieben hat). Gestern lag ich vor ihm, dann fing er an mir den Kopf/die Haare zu streicheln, Gesicht, Hals, Arme, Nacken und den Mund, ich leckte ihm dabei leicht den Finger ab (seitlich). Ich erwiderte all seine Berührungen, Höhepunkt für mich waren die gegenseitigen Streichereien mit den Händen. Nun weiss ich nicht was ich davon halten soll, was meint ihr? rein freundschaftlich ist das nun auch nicht mehr.

Danke :-) :-*

Antwort
von uncutparadise, 54

Das ist keine reine Freundschaft, aber auch mächtig Kinderei. Man sollte man reinhören, was man will und dann es einfach mal tun. Und wenn es eben dazu führt, dass ihr euch näher kommt und nach dem Fummeln trotzdem nichts wird - dann war es halt mal Spaß, aber nichts ernstes. Oder es wird was ernstes draus und ihr freut euch. Aber dieses wochenlange "ich bin verwirrt" ist doch kinderkram ;-)

Antwort
von MrsNachdenklich, 85

Ich glaube nicht dass jmd das macht wenn er nur Freundschaft möchte. Die Frage ist will er nur seinen Spaß oder was ernstes.

Antwort
von GiannaS, 88

Nochmal alleine einen Film zusammen schauen: dann weißt Du sicherlich mehr 😉

Kommentar von skyline0991 ,

aber bist du auch der Meinung, dass dies keine reine Freundschaft mehr ist?

Kommentar von GiannaS ,

Lass es doch einfach auf Dich zukommen.

Oder Du gehst auf Deinen Freund zu und fragst ihn ganz offen, warum er sich das letzte Mal so und so Dir gegenüber verhalten hat:
Er ist nämlich der Einzige, der Dir darauf eine (richtige) Antwort geben kann!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community