Frage von Metalgirl22, 46

Nähen - Taschen nicht zusammen nähen?

Hallo! Ich will bei meiner Kutte einen Aufnäher mit der Nähmaschine über eine Tasche nähen, ohne die Tasche zuzunähen. Bei den anderen Taschen hab ich es bisher immer mit der Hand genäht, und die Hand einfach in die Tasche gesteckt, dass ich sie eben nicht zunähe, das ist aber sehr mühsam und dauert halt länger. Soll ich irgendwas in die Tasche geben (eine Kunststoffkarte oder sowas) damit ich sie nicht zunähe? Oder was soll ich hineingeben damit die Nähmaschiennnadel nicht abbricht?

Antwort
von Schnuppi3000, 27

Was soll das denn bringen, eine Plastikkarte in die Tasche zu stecken, das verstehe ich nicht, die Nähmaschine näht ja trotzdem durch alle Lagen.

Wenn du das mit der Maschine nähen möchtest musst du dafür sorgen, dass nur die Lage(n) die tatsächlich genäht werden sollen, unter dem Füßchen liegt/liegen. Heißt entweder zurechtschieben wenn die Tasche groß genug ist oder die Tasche auftrennen, was im Endeffekt wahrscheinlich mehr Aufwand sein dürfte.

Antwort
von vonOdenis, 9

So wie du es möchtest geht das nicht.Du kannst entweder Tasche von Jacke abtrennen und dann Aufnäher annähen ,wieder Tasche dran machen.Oder Aufnäher mit Bügelflis dran bügeln.Das ist so ein Stoff zum Einbügeln.Das gibt in Stoffen und Nähbedarf Geschäft.Du kannst auch Textilien Kleber benutzen um Aufnäher an zu bringen.

Antwort
von sozialtusi, 17

Wenn Du es mit der Maschine nähen willst, musst Du die Tasche abtrennen, den Aufnäher draufnähen und die Tasche wieder annähen ;)

Ansonsten einfach mit Vliesofix aufbügeln oder mit der Hand annähen.

Antwort
von Jerne79, 17

So wie du dir das vorstellst, wird das nichts.  Damit die Nähmaschine nähen kann, muss die Nadel durch den Stoff bis zum Unterfaden stechen können.

Der einfachste Weg ist wirklich, mit der Hand zu nähen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community