Frage von ItsABanshee, 26

nähe geliebter personen fühlt sich komisch an?

hei ich hab das problem, das immer wenn sich gute freunde(beste freunde) sich um mich kümmern und ich nähne spürre ich alles sofort unangenehm finde. generell wenn ich mich einem jungen nähere und es dann um beziehung geht wird alles komisch. ich weiss nicht wie ich das ändern kann? ich bin nähe einfach nicht gewohnt oder das sich jmd sorgt! ich gehe dann lieber alleine kaputt als mich mit anderen zu unterhalten.

Antwort
von Flimmervielfalt, 7

Also wenn du Leidensdruck empfindest, könnte dir professionell geholfen werden. Aber nicht hier. Und wenn es für Dich eben ok ist, dann bist du vielleicht eine zukünftig bewusste Junggesellin oder Nonne....vielleicht aber auch vom anderen Ufer und du weisst es nur noch nicht? Die Gründe können sehr verschieden sein. Vielleicht sind die Typen, die du dir suchst aber auch nur Kompromisse und nicht dem entsprechend, was du eigentlich willst. Diese Diskrepanz kann solche Gefühle auslösen. War bei mir auch so bei Frauen, als ich noch ein junger Mann war.

Antwort
von amanitu, 4

Vielleicht war nur noch nicht die richtige person dabei. Ich denke wen der od die richtige person kommt geht das auf einmal von alleine.Und solltest du so schnell keinen finden ist hier immer jemand für dich da.

Antwort
von selinaokay, 12

Hey, bei mir ist das GENAU das selbe :/

Mir wird das richtig unangenehm ...

Kommentar von ItsABanshee ,

ja ich kann dieses gefühl garnicht beschreiben :/

Kommentar von selinaokay ,

Ich weine nicht mal vor meiner Familie und ich hab ein mal vor Freunden geweint und das für mich im Nachhinein SCHRECKLICH

Kommentar von ItsABanshee ,

bei mir genau das selbe habe noch nie vor meiner bestenfreundin geweint, irgendwie will ich lieber immer für alle da sein aber ich will keine hilfe.

Kommentar von selinaokay ,

Bei mir genau so, fühl mich dann 'schwach'

Kommentar von ItsABanshee ,

genau ich auch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community