Frage von BeautyAlison, 64

Nächstes Jahr Abitur, wie finde ich heraus was ich danach machen will?

Ich mache nächstes Jahr mein Abitur und weiß auch, dass ich danach studieren gehen möchte. Die Frage ist nur was. Ich weiß nämlich auch nicht was ich werden soll. Ich hab auch schon ihm Internet Tests durchgeführt, aber ide helfen nicht. Ich möchte nicht ständig körperlich arbeiten, aber auch nicht die ganze Zeit im Büro, was eigentlich jeder heutzutage sagt. Ich möchte gerne was mit Menschen machen, also im Sinne von Beratung oder ähnliches. Mein Ziel ist es natürlich auch einen Beruf zu finden, wo ich viel verdiene. Nun zu mir selber, ich bin ein Mädchen, spreche deutsch, englisch, russisch, (spanisch). Bin manchmal schon verrückt, kann mich aber kontrollieren und wenn ich Ziel habe, arbeite ich dafür. Habt ihr Ideen welche Berufe auf mich vielleicht zu treffen?

Antwort
von MondPhoenix, 7

Liebe BeautyAlison, Als ganz unverbindliche Ideen, die mir bei deiner Beschreibung kommen, muss ich zunachst Rocker73 zustimmen! Wenn du gerne mit Sprachen umgehst und es dir Spaß macht, mach Übersetzerin :) Was mir sonst noch einfallen würde, gerade auf deinen Punkt Beratung hin, Sozialpädagogin, Erziehungsberaterin, Ernährungsberaterin oder etwas in dem Sinne! Also quasi ein Studiengang wie Sozialpädagogik oder Soziologie (Wobei Soziologie sehr breit gefächert ist und leider recht schlechte Jobaussichten hat) je nach Interesse natürlich auch alles weitere Soziale. Ein Risiko wie bei Soziologie besteht natürlich leicht einmal. Gerade wenn dir ein Beruf im sozialen Bereich gefallen würde, lässt sich der Wunsch vom "viel verdienen" nur schwer mit dem Faktor Spaß vereinen! (Ausnahmen gibt es natürlich überall und hängt von deinem Ehrgeiz ab! ;D) Da musst du dir im Klaren sein, welches Kriterium dir persönlich wichtiger ist! Ansonsten kann ein sozialer Beruf sehr erfüllend sein und deine positive "verrückte" Lebensenergie spielt dabei sicher auch eine gute Rolle :) Ansonsten wenn du die ungefähre Richtung weist, in die es dich beruflich zieht, probier doch mal verschiedene Praktikas aus, da findest du super und schnell heraus, ob dir etwas gefällt oder nicht! (Lässt sich im übrigen auch toll mit einem Auslandsaufenthalt kombinieren ;D) und zur Not kann man ein Studium ja auch jederzeit abbrechen, wenn es nicht dem Befinden entspricht :) Ich hoffe ich konnte helfen und wünsche dir weiterhin viel Erfolg bei der Selbstfindung und zunächst einmal dem Abitur! LG MondPhoenix

Antwort
von Delveng, 18

@BeautyAlison,

wie wäre es, wenn Du nach Deinem Abitur erst einmal für ein Jahr Pause machst, um Dich selbst zu finden?

Antwort
von Lenzi404, 25

Puuh. Auf Meinungen im Internet zurückzugreifen, ist glaub' ich nicht zu empfehlen. Wenn's dich aber trotzdem interessiert, kann ich die meine Geschichte erzählen. Ich war damals in einer ähnlichen Situation. Ich war mir nur sicher, dass ich studieren wollte. Schlussendlich habe ich mich für ein Auslandstudium in Amerika entschieden. Mittlerweile bereue ich diese Entscheidung kein Stück.

Kommentar von 218heso ,

Was studierst du in Amerika? Und wie bist du zu dem Auslandsstudium gekommen? Wie hast du es mit Unterkunft usw. Gelöst? 

Kommentar von Lenzi404 ,

Ich studiere Physics am Manhattan College. Dank meiner eher guten finanziellen Situation meiner Eltern konnte mir so etwas ermöglicht werden. Wir mieten eine Wohnung in Manhattan.

Antwort
von junigloeckchen, 14

Ich kann dir nur empfehlen, auf so viele Berufsmessen wie möglich zu gehen und dir so viel erzählen zu lassen wie möglich und dir so viele broschüren anzugucken wie möglich. Und hoffentlich findest du dann den Studiengang, bei dem du denkst "der ist's" :)

Antwort
von Rocker73, 37

Ich würde dir empfehlen zur Bundesagentur für Arbeit zu gehen, dort können dich Experten beraten! :)

Übersetzerin würde mir gerade einfallen wenn du so sprachlich begabt bist.

LG

Antwort
von christi12345, 24

Beim Arbeitsamt beraten lassen oder solche Tests im Internet machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community