Frage von CrazyKatix3, 62

Nackenschmerzen nach Sturz auf den Kopf. Hat jemand Tipps zur Schmerzlinderung?

Hallöchen! Ich bin heute Nachmittag beim Inliner fahren leider ziemlich blöd gestürzt und auf dem Kopf gelandet, seit dem hab ich starke Nackenschmerzen, die leider auch nicht besser werden. Nachdem die Wirkung des Adrenalin soweit nachgelassen hat, zieht sich der Schmerz sogar bis in die Schulter. Ich bin allerdings psychisch und physich zu müde um mich heute (Sonntag, abends) noch in eine Notaufnahme zu schleppen, werde das aber wohl morgen tun, wenn es bis dahin nicht besser ist. Bis dahin... Hat irgendjemand villeicht noch Tipps was ich zur Schmerzlinderung tun kann? Kühlen? Wärmen? Schmerztabletten fressen? Oder irgendwelche anderen hilfreichen Hausmittel?

Vielen Dank, Suki~

Antwort
von Repwf, 36

Geh zum Arzt! JETZT! 

Mit Kopfverletzungen ist nicht zu spaßen! Egal wie müde du bist! Da sind 14std ne lange Zeit, vor allem bei unkontrollierten Bewegungen im Schlaf! 

Antwort
von Otilie1, 43

erstmal den kopf nicht ruckartig bewegen - das hört sich nach einer verletzung der halswirbelsäule an. lass das morgen wirklich abklären, wichtig !!!

Antwort
von lucieartes, 35

sofort ins spital untersuchen. wenn es was schlimmes ist würdest du es sehr bereuen, zu lange gewartet zu haben...

Antwort
von JenniferHpr, 41

Ab ins Spital mit Ihnen. Heute noch auch wenn Sie müde sind. Das gehört geröntgt und ärztlich begutachtet. Mit einer HWS-Verletzung wartet man nicht.

Antwort
von christina3456, 41

Eine Wärmeflasche an deinen Nacken halten oder den Nacken massieren :)

Kommentar von Repwf ,

Massieren ist bei Verdacht auf Wirbelsäulen Problemen ein ganz toller Rat... Ironie aus!

Antwort
von 5ZeichenLang, 24

Also da es im Nacken ist würde ich echt zum Artzt gehen, ich gehe auch fast nie zum artzt aber bei soetwas empfehle ich das echt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community