Frage von Mrbes, 28

Nackenkrämpfe, was tun?

Hallo zusammen, ich habe mir vor 2 Tagen im Schlaf einen Nerv im Nacken eingeklemmt (bei jeder falschen Bewegung krieg ich einen Krampf). Der Arzt hat gesagt dass es nur mit Wärme behandelbar ist, jezt sitz ich mehrmals am Tag vor der Infrarotlampe. Tut aber immer noch höllisch weh ! Kennt ihr vielleicht eine weitere Lösung wie man die Heilung beschleunigt oder zumindest die Schmerzen lindert?

Antwort
von Ramonaralf, 16

Wenn du zuhause bist lege dir ein Körnerkissen im Nacken. L.g

Antwort
von rockylady, 18

Tigerbalm einmassieren (gibts in Drogerien).

Antwort
von dybalaoz, 20

Das hatte ich so oft und das regt so auf aber jetzt zum Glück nicht mehr so häufig ich bin mit nem schal rumgelaufen im Haus und bin erstmal Zuhause geblieben kann sein das es noch paar Tage weh tut und versuche den kopf gerade zu halten LG

Antwort
von premme, 11

Hallo,

natürlich "behandelbar". Das Wort alleine sagt doch schon, das es noch mehrere Möglichkeiten gibt.

Meist geht man zum Orthopäden, oder betreff Nerv zum Neurologen.

Oft wird dieser Bereich unterspritzt, damit sich die Muskulatur lockert, und der Nerv sich freier bewegen kann.

Zusätzlich noch Medikamente und einige gute Tipp`s.

Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community