Frage von schweresLeben, 27

Nacken verrenkt oder was ist das?

Ich bin heute morgen normal aufgestanden lag dann noch bis eben im Bett. Dann habe ich wohl eine falsche Bewegung gemacht jetzt tut mein Nacken einfach nur noch höllisch weh. Ich kann meinen Kopf nicht nach recht drehen oder beugen. aber wenn ich ihn nach rechts drehe gibt das ein bisschen erleichterung. Ist das eine verrenkung? muss ich damit zum Arzt? Es ist ja Wochenende...

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für gesund, 10

Hallo! 1 Woche her - es geht Dir besser? Sonst solltest Du wirklich mal zum Arzt.

Gerade am Nacken gibt es viele mögliche Verletzungen und nicht alle sind harmlos. Über den Nacken verlaufen auch wichtige Nervenbahnen die für die Steuerung des gesamten Körpers verantwortlich sind. Im Nacken gibt es auch ein so genanntes Nackenband (Ligamentum nuchae) . 

Das ist ein Band aus elastischem Bindegewebe. Es hat die Aufgabe die Halswirbelsäule rückseitig zu stützen und hilft dem Menschen beim dauerhaften Laufen.

Alles Gute.

Kommentar von schweresLeben ,

Nach gut 4/5 Tagen war es weg aber danke

Antwort
von Strolchi2014, 21

Eventuell ein >nerv eingeklemmt. Halte den Nacken warm. Oder dusche ihn erst mal warm ab. Das könnte Linderung bringen. Vorsichtig bewegen.

Antwort
von ZomBear, 18

Ich hatte es auch mal ich konnte meinen kopf nicht nach rechts bewegen. die schmerzen haben von tag zu tag abgenommen aber es ging fast eine woche

Antwort
von marinaschern, 13

Du hast dich wahrscheinlich verissen, das dauert 1-2 Tage und dann ist der Schmerz wieder weg. Normalerweise muss man deshalb nicht zum Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community