Nachweis einer Steueridentifikationsnummer?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die muss nicht beglaubigt werden. Diese Nummer ist einmalig und kann von keinem Dritten missbraucht werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die steuer-ID wird im rahmen der gehaltsabrechnungen übermittelt und abgeglichen. sollte die falsch sein, kriegt man im lohnprogramm einen hinweis angezeigt.
deshalb braucht nix beglaubigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst deinem Arbeitgeber nur die Steuer-Id.-Nr. geben, das reicht.

Kein Arbeitgeber benötigt einen schriftlichen oder gar einen beglaubigten Nachweis dieser Nummer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Finanzamt. Ich verstehe allerdings nicht, was du bestätigen lassen willst. Du musst deinem Arbeitgeber einfach den Brief mit deiner SteuerID vorlegen, das ist der Nachweis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

keiner ist dazu berechtigt, die zu beglaubigen, ist ja nur eine Nummer, beglaubigen läßt man Zeugnisse oder Urkunden auf ihre Echtheit. 

Die Nummer gibt man dem Arbeitgeber an und gut, wenn er das erste mal Geld abführt und die Nummer ist nicht deine, dann teilt ihm das Finanzamt das mit und du bekommst Ärger, also warum solltest du was falsches angeben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür ist das Finanzamt zuständig.

Ich verstehe aber nicht was du beglaubigt haben willst.

Du erhälst schriftlich vom FA deine Steuerindifikation und gut ist.

Wer will eine Beglaubigung? Die Firma?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?