Nachweis der Sprachkenntnisse (Kurze Frage)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da Du in Deutschland geboren wurdest und anscheinend auch hier zur Schule gegangen bist, was man auch anhand Deiner Abschlüsse sehen kannst, musst Du kein DAF A2 nachweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das einfachste und sicherste wird es sein, das zuständige Prüfungsamt der Hochschule/Universität zu kontaktieren. Die können dir verbindliche Antworten geben und tun dies für gewöhnlich innerhalb weniger Tage.

Ich denke, du meinst FOS statt FOR. Dies würde Dir den Zugang zu einer FH/HS ermöglichen, aber nicht zu einer Universität.

Die Antwort von einem anderen User "Ohne Abitur, kein Studium." ist natürlich quatsch. Meister oder Ausbildung + Berufspraxis bringen ebenfalls  Zugang zum Studium.

Bzgl. des Zertifikates kann ich Dir nicht weiterhelfen. 

Wie gesagt, rate ich Dir einfach das Prüfungsamt/die Studienberatung der entsprechenden Universität/FH zu kontaktieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von buzzaldrin
28.09.2016, 18:29

Danke! Werde ich machen! :D

0

In der Regel gilt ein deutscher Schulabschluss leider nur dann als Nachweis ausreichender Deutschkenntnisse, wenn dieser sich auf dem Niveau einer Hochschulzugangsberechtigung bewegt (Fachhochschulreife oder Abitur).

Meines Erachtens ist das mit einem FOR-Abschluss zwar nicht gegeben, aber es ist die Frage, wie streng das angesichts deines Schulabschlusses, deiner abgeschlossenen Ausbildung und deiner offensichtlichen Fähigkeiten ins Gewicht fällt. Wie schon in einer anderen Antwort angegeben, musst du das unbedingt an der Uni erfragen, aber ich denke, du hast gute Chancen.

Und wenn sie doch den DaF-Test wollen, dann wirst du den mit Sicherheit locker bestehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung