Frage von Mathi08, 25

Nachversicherung in berufsständigem Versorgungswerk bei ehemaligem Beamten als Sonderausgabe steuerlich abziehbar?

Finanzbeamter wechselt vom Beamtenstatus in die freie Wirtschaft. Ist dort als Syndikus-Steuerberater in der Industrie beschäftigt. Nun wird er von seinem alten Dienstherren im Steuerberaterversorgungswerk nachversichert (ca. 60.000 €). Bisher waren seine "Altervorsorgebeiträge" als Beamter ja steuerlich nicht abziehbar, da er als Beamter ja selbst keine gezahlt hat, sondern der Diensherr für seine Pension Rückstellungen gebildet hat. Jetzt wird dieser Betrag nachversichert im Versorgungswerk. Sind die nachversicherten Beträge neben den laufenden Beiträgen als Sonderausgaben abziehbar? Bei Renteneintritt sind die Renteneinnahmen ja auch zu versteuern, oder? Kann jemand antworten? Vielen Dank!

Antwort
von Akka2323, 21

Da Du sie nicht bezahlst, eher nicht. Wenn Du den Arbeitnehmeranteil selbst einzahlst, dann schon.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten