Frage von jojooojo, 20

Nachttischlampe mit Audio-File bauen?

Hallo zusammen,

ich möchte gerne eine kleine Nachttischlampe aus Treibholz und einem Lampenschirm bauen und es soll einen kleinen Taster geben, der dann genau ein Track immer abspielt. Dementsprechend würde ich einen Speaker mit in den Sockel bauen, der dann ein .mp3 File abspielen soll.

Hat jemand eine Idee, ob es eine solche "Speaker mit Speicher (ca. 5 MB)" Lösung gibt? Kann ja auch mit SD Karte etc. integriert laufen. Es soll jedoch nicht extrem teuer sein, es soll ja nur der eine Track abgespielt werden.

Danke für Eure Hilfe :-)

Jo

Antwort
von AnReRa, 12
Kommentar von jojooojo ,

Vielen Dank für die schnelle Antwort, super!

Das sieht doch schon sehr gut aus. Kannst du mir da ein wenig weiterhelfen, um es konkret zu machen? Ich würde wie folgt vorgehen.

1. Lampengewinde kaufen mit 230V Stecker Kabel

2. https://www.conrad.de/de/seeed-studio-serieller-mp3-player-sen01300p-uart-sd-kar...

Das hier kaufen

3. 3,5mm Klinke Kabel

4. Speaker mit 3,5mm Klinke Eingang.

5. Frage: SD Karte (Mirco SD), aber wo genau ist da der Steckplatz auf der Platine?

6. Frage: Wie genau kann ich die Platine an die 230V Kabel löten?

Danke für eine Antwort und die schnelle Hilfe, echt klasse!

Jo

Kommentar von AnReRa ,

zu 4.

Das ist erst mal nur das Sound-Modul. Je nach gewünschter Lautstärke musst Du noch einen (kleine) Audio-Verstärker zwischen schalten - alternativ einen aktiven Lautsprecher (wie z.B. für den PC).  Als 'Einschlafmusik' wird die Lautstärke an einem 32 Ohm Lautsprecher möglicherweise ausreichen.

zu. 5.

Die MicroSD-Karte kommt in den Slot auf der Unterseite der Platine.
Das ist das silberne Teil auf dem 3.ten bild vom oben auf der rechten Seite der Platine.

zu 6.

Das Modul wird mit 5V versorgt. Dafür brauchst Du noch ein Netzteil, welches aus der Netzspannung 5V macht, wie z.B. ein typisches Smartphone-Netzteil.

Aber ich glaube ich habe Dir einen falschen Eindruck vermittelt.
Das von Dir verlinkte Modul funktioniert nicht allein. Man braucht auch das Prozessorbord (i.d.R. einen Arduino oder RasPi) zusätzlich und muss sich etwas in die Technik einarbeiten ..

Das erste (Festspeicher) und das zweite Modul (USB) hingegen sind komplett ...

Vielleicht wäre das hier

http://www.elv.de/mp3-sound-modul-msm-2-komplettbausatz.html

besser geeignet.

Kommentar von jojooojo ,

Hi AnReRa, 

danke für deine ausführliche Antwort. Ich suche mir die Bauteile mal zusammen und gucke, ob ich das so hinbekomme :-)

Danke und viele Grüße

Jo

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten