Frage von ilovesimpsons, 112

Nachtschweiß, Blähungen und krampfartige Schmerzen?

Hallo,

Ich habe seit 2 Wochen Probleme mit dem Magen/Darm und habe echt Angst vor Darmkrebs. Ich habe kommenden Dienstag ein Termin bei einem Gastroenterologen. Ich habe ständig Blähungen und manchmal kurzartig so einen stechenen und krampfartigen Schmerz.

Seit Wochen habe ich einen breiigen und nicht besonders gutriechenden Stuhlgang und vor allem habe ich seit 3 Tagen Nachtschweiß.

Ich war zwar vor 4 Tagen erkältet aber mache mir dennoch Sorgen. Ich bin männlich 25 Jahre alt und hatte auch vor einigen Wochen noch etwas Übergewicht.

Mit 174 cm wog ich 81 Kilo. Aber seit der Magen/Darm Geschichte habe ich langsam immer mehr abgenommen.

Hat jemand ähnliche Probleme?

Antwort
von Engelchen1213, 74

Mein Mann hat öfters mal ähnliche Beschwerden. Bei ihm ist es einfach Stress der sich dann negativ auf den Magen/Darm-Trakt auswirkt. Reizdarm wird das auch gerne mal bezeichnet. Mach dir keine großen Sorgen. Es ist gut, dass du einen Termin bei einem Arzt hast um eine ernste Erkrankung auszuschließen, aber immer gleich vom schlimmsten auszugehen (in diesem Fall Krebs) macht dich nur bekloppt und stresst dich unnötig womit deine Beschwerden bestimmt nicht besser werden. Belaste dich nicht unnötig mit wilden Vermutungen und Theorien nur weil du im Internet mal was gelesen hast. 

An dieser Stelle gute Besserung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten