Frage von Judilein87, 98

Nachtschweiß - Blutwerte alle ok, sollte ich weitere Untersuchungen forcieren oder abwarten?

Ich werde seit einiger Zeit nachts wach weil ich auf der Brust sowie im Nacken schwitze. Nicht so stark dass Kleidung und Bettlaken nass sind, aber doch so stark dass ich eben aufwache. Ich habe dann meistens auch das Gefühl dass ich geträumt habe.. War beim Arzt und Blutwerte inkl Hormone sind alle ok. Dachte nämlich es wäre zyklusbedingt, aber es war sowohl in der 2. zyklushälfte als auch in der 1. zyklushälfte. Ist einfach unangenehm und macht mich nervös. Bin für eure Tipps bzw Erfahrungen dankbar! :)

Antwort
von Annatheonlyone, 98

Wie schläfst du denn? Also was für Bettzeug hast du? Matratze? Ist die Raumtemperatur in Ordnung?

Kommentar von Judilein87 ,

Habe eine gute Matratze, schlafe schon ein Jahr gut darauf. Schlafe in Baumwollkleidung und Baumwollbettwäsche. Hatte bis vor zwei Tagen eine dickt Decke, trotz Wechsel auf eine dünne keine Änderung derweil. 20 Grad Raumtemperatur..

Kommentar von Annatheonlyone ,

Bist du mit der Matratze auch schon durch die kalte Jahreszeit? Baumwollkleidung lang oder kurz. Versuche mal die Raumtemperatur auf 18°C zu drosseln. Schläftst du bei offenen Fenster oder lüftest du vorher nur durch? Hast du noch einen anderen Typ Bettwäsche ausser Baumwolle? Also ich würde nicht unversucht lassen um sicher zu gehen, dass es nicht am Umfeld liegt. Hatte das auch für ein paar Wochen. Habe mich jedes mal gefühlt als wäre ich in einem Pool aufgewacht. Bei mir lag es wohl an der Bettwäsche.

Kommentar von Judilein87 ,

Hm ja, hatte die Matratze auch schon letzten Winter. Dachte schon vielleicht sind es psychische Ursachen.. Hast du denn damals Untersuchungen machen lassen?

Kommentar von Annatheonlyone ,

Nein, da es so plötzlich wieder aufgehört hatte. Hast du denn viel Stress und Probleme, vllt. auch schlechte Träume? Es könnte auch psychosomatisch bedingt sein.

Kommentar von Judilein87 ,

Naja, ich habe früher schon an Muskelzucken gelitten weil ich viel um die Ohren hatte und eine panikstörung entwickelt habe. Aber derzeit geht's mir gut, Stress hält sich auch in Grenzen und nehme bis auf globuli keine medis..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community