Frage von LSMCGangsta, 102

Woren liegt es, wenn ich Nachts leichtes Nasenbluten hatte?

Hallo,ich bin gerade aufgewacht,und habe gemerkt das mein rechtes Nasenloch trocken war. Dann wollte ich kurz mal meine Nase schneuzen und es kamen Blutreste mit raus. Also schaute ich auf mein Bett und sah einen kleinen Blutfleck.Wieso hat meine Nase mitten in der Nacht geblutet? Ist das normal?

Antwort
von goali356, 77

Hatte ich auch schonmal. Nasenbluten kann manchmal ohne erkennbare Ursache auftreten, auch nachts. Möglicher Ursachen können aber auch Stress oder Bluthochdruck sein. Wenn es öfters vorkommt, oder das Nasenbluten länger als etwa 15 Minuten andauert, solltest du zum Arzt gehen, und es abklären lassen.

Antwort
von Chiarissima, 75

Du hast dir am Abend wahrscheinlich einmal zu kräftig die Nase geputzt. Nasenbluten entsteht durch geplatzte Äderchen in der Nasenschleimhaut. Bei dieser kleinen Blutmenge hat das überhaupt keine Bedeutung.

Antwort
von PatayaGF, 75

Vielleicht wegen der Heizung. Oder vielleicht hast du so schlecht geträumt das du dir selbst ein Nasenbluten verpasst hast

Antwort
von Luca2929, 68

Den Grund warum das so ist kenne ich nicht aber schlimm wird das nicht sein beobachte halt mal on es nächste Nacht wider ist.

Antwort
von pilot350, 70

Was meinst Du wohl welche Antwort hier die einzig richtige ist? Gehe bitte zum Arzt heute morgen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community