Frage von mapmap96, 70

Nachts falsche Körperwahrnehmung (Lage)?

Hallo, ich suche einen Fachbegriff für folgendes, im Internet hab ich nichts gefunden: Wenn man nachts (mit geschlossenen Augen) im Bett liegt und mit dem Gesicht z.B zur Wand schaut, aber das Gefühl hat, dass man zur offenen Seite sieht. Oder z.B man liegt auf der rechten Seite, denkt aber man liegt auf der linken. Ich bin wohl leider ziemlich schlecht im Erklären, wahrscheinlich konnte mir Google deshalb nicht weiterhelfen. Versteht vielleicht jemand was ich meine und kann mir sagen wie das heißt?

Antwort
von user8787, 30

Und das passiert während der Einschlafpase? 

Völlig normal, ganz oft überkommt einen in der Phase auch z.T. heftiges Muskelzucken...und keiner bekommt das wirklich mit. 

Nicht alles ist immer gleich eine Störung / Krankheit. :o)

Antwort
von ClashHelfer, 14

... Wäre wohl eine gestörte Sinneswahrnehmung, aber diese äußert sich anders.

Das du nicht genau weißt in welche Richtung du liegst ist völlig normal, gerade wenn man sich darauf konzentriert wird's eh nix.

Antwort
von grasland1995, 33

Vielleicht auch Gleichgewichtsstörungen?!

Antwort
von FlopsiHD, 42

Ich glaube du bist Verwirt probierst doch mal mit Richtungs wahrnemungsstörunen beim einschlafen oder so sorty das ich nicht mehr machen kann

Antwort
von Gamer2x, 41

Das ist deine Phantasie :) (gutes vorstellungsvermögen)

Antwort
von kepsmile, 37

Falsche sinnewahrnehmung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community