Frage von Haribo121, 286

Nachts blenden mich andere Autos und Lichter?

Hallo wenn ich Nachts mit dem Auto unterwegs bin blenden mich oft die entgegenkommende Autos und ich kann nur noch schlecht die Fahrbahn erkennen aber auch manche Straßenlaternen blenden mich und dann brauch ich als erst wieder ein paar Meter bis meine Augen sich wieder an die Dunkelheit gewöhnt hat. Gibt's da was dagegen? Eine Brille mit speziellen Gläser? Sind das dann Universal Brillen wo man bestellen kann oder muss ich zu einem Optiker? Vielen Dank

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 190

Es gibt Autos, deren Scheinwerfer blenden. Wenn dir das aber schon bei der Strassenbeleuchtung passiert, und dann noch sie heftig wie beschrieben, stimmt mit deinen Augen etwas nicht.

Der Gang zum Augenarzt ist ebenso dringlich wie unumgänglich.

Irgendwelche 'Zaubergläser', die auch noch universell einsetzbar sein sollen, werden dir nicht weiterhelfen.

Antwort
von implying, 218

es gibt mitlerweile auf jedenfall eine technik, die bei modernen autos die windschutzscheibe automatisch dort abdunkelt, wo starke lichtquellen sind. ist aber noch nicht weit verbreitet. und ich denke nicht dass das bei einer brille funktionieren würde.

würde das eher mal vom augenarzt checken lassen. eventuell kann man die augen ja auf soetwas trainieren, denn das scheint ein problem mit der iris zu sein, die sich vielleicht nicht genug zusammenziehen kann bei lichteinfall.

Kommentar von ronnyarmin ,

es gibt mitlerweile auf jedenfall eine technik, die bei modernen autos
die windschutzscheibe automatisch dort abdunkelt, wo starke lichtquellen sind

Hast du für diese Aussage eine Quelle?

Kommentar von implying ,

habe grade nochmal danach gegoogelt, kann mich nur dran erinnern das mal irgendwo in einer animation aufgeschnappt zu haben. VW hat das wohl vor einigen jahren mal getestet, da ging es aber wohl nur um sonnenlicht. nennt sich dann "adaptive sonnenblende" und funktioniert über kristalle in der scheibe

Antwort
von Kuno33, 173

Auf jeden Fall sollte eine augenärztliche Untersuchung durchgeführt werden. Mögliche Ursachen für die Probleme sind: Trübung der optischen Medien im Auge (Linse, Glaskörper), Fehlsichtigkeit

Erst nach einer eindeutigen Diagnose lässt sich sagen, was notwendig ist. Eine solche Untersuchung ist allerdings erforderlich, weil Du Dich und andere gefährdest.

Sicherlich gibt es auch Fahrzeuge, nicht einmal wenige, wo die Scheinwerfer falsch eingestellt sind. Zu hoch eingestellte Scheinwerfer blenden natürlich ganz erheblich. Aber nach Deiner Beschreibung halte ich eine Untersuchung für dringend angezeigt.

Antwort
von j123uts, 168

Bei Amazon gibt es eine sogenannte "Nachfahrebrille" für unter 10€ gibt es schon. Ich selbst habe auch eine und jetzt blenden mich keine Autos mehr!

Kommentar von implying ,

sind das sowelche mit gelben gläsern? man muss nämlich auch darauf achten, ob die nicht die farben verfälscht, sonst könnte es an ampeln gefährlich werden, und sowas wäre dann auch nicht erlaubt.

Kommentar von j123uts ,

also Ampel farben werden nur wenig bis gar nicht verfälscht! hab bis jz nur gute Erfahrungen damit gemacht.

Kommentar von euphonium ,

Verboten sind solche Brillen trotzdem, denn sie haben mehr als 20% Tönung. Du verlierst damit Deinen Versicherungsschutz.

Antwort
von merleantwortet, 142

Die meisten haben das Fernlicht an und sind nicht so freundlich und schalten es runter also nein du musst nicht zum Augenarzt

Kommentar von euphonium ,

Hallo merleantwortet  Deine Antwort zeigt mal wieder deutlich auf, was das größte Probleme auf solchen Seiten wie dieser hier ist. Da werden Antworten von Menschen gegeben, die meinen sie wären Fachleute, und müßten ihren Senf zu allem geben. Natürlich sollte Haribo zum Augenarzt, wenn er wirklich so Lichtempfindlich ist, dass selbst die Straßenlampe ihn blendet, sie kann sich nicht herunterschalten. 
Übrigens meine Erfahrung ist, dass die meisten Autofahrer sehr wohl abblenden.

Antwort
von Mepodi, 139

Hm da hilft wohl nur nicht direkt ins Licht schauen (Fahrbahnrand)

Das kommt daher, dass viele Autofahrer ihre Scheinwerfer, ohne Rücksicht auf andere, zu hoch einstellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten