Frage von Gschmois, 36

Nachts aufwachen wollen?

Ich bin Schüler und muss jeden Morgen um 6:30 aufstehen. Wenn ich dann abends ins Bett gehe schlafe ich ein und bekomme nichts von der Nacht mit - sprich ich lege mich abends hin und nach gefühlt 5 min ist schon der nächste Morgen. Morgens bin ich dann immer sehr traurig dass ich schon aufstehen muss. Manchmal habe ich aber auch Nächte wo ich ein paar Mal nachts aufwache und dann noch im Halbschlaf etwas von der Nacht mitbekomme. Mein Problem ist also dass ich nachts nie aufwache und suche eine Lösung sodass ich nachts öfter audwache Ich finde aber im Internet keine weil die meisten Leute nach Methoden suchen um Durchzuschlafen. Kennt ihr vllt irgendwelche Tricks (außer Wecker stellen) womit ich nachts ein paar mal aufwache??

Antwort
von xIRaiinz, 22

Merhmals aufwachen ist aber nicht wirklich der Sinn von Schlaf... das wirkt sich auch nicht unbedingt positiv auf deine Gesundheit aus, viele Menschen haben einen unruhigen Schlaf und möchten diesen loswerden. 

Dein Körper entscheidet das eher von sich aus, aber treten beispielsweise Bedürfnisse wie Toilettengang auf, dann wachst du automatisch auf - du kannst ja probieren vor dem Schlafen gehen nochmal viel zu trinken ^^

Antwort
von unpolished, 19

Irgendwie finde ich deine Frage ziemlich verstörend. Wenn du was von der Nacht mitbekommen willst, bleib länger wach, oder mach durch. 

Antwort
von x123FRAGE456x, 19

Abends viel Wasser trinken damit du in der Nacht auf Klo musst

Antwort
von Zanora, 8

Ich bin auch traurig wenn um 3.45 Uhr der Wecker klingelt wenn ich Arbeiten muß. Aber ich bin froh wenn ich nix mit bekomme und gut schlafen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten