Frage von Westborn, 74

Nachträgliche Überweisung beim Hausarzt?

Hallo zusammen!

Ich hatte am Montag einen Notfall und habe bei einem Gastrointernisten einen Notfalltermin bekommen. Die Untersuchung hat keine 10 Minuten gedauert, beim Ankleiden hat mich eine Dame vom Empfang darauf aufmerksam gemacht dass sie von mir noch eine nachträgliche Überweisung vom Hausarzt bräuchten.

Das möchte ich in etwa 3 Stunden erledigen, jedoch habe ich gerade rausgefunden dass eine nachträgliche Überweisung in dem Sinne nicht zulässig ist?

Meine Frage ist quasi was es mit so einer nachträglichen Überweisung auf sich hat. Muss mich der Hausarzt nochmal untersuchen oder kann ich einfach anrufen und fragen ob sie mir damit helfen könnten/wann ich denn vorbeikommen sollte

Vielen Dank!

Antwort
von tapri, 50

da es ein Notfall war, benötigt man meiner Meinung nach gar keine Überweisung. Wenn die eine haben wollen finde ich das reine Geldmacherei, denn so kann der Hausarzt auch noch mal abrechnen. ICH würde bei meiner Krankenkasse anrufen und nachfragen, die bezahlen schliesßlich die Musik.....

Antwort
von ghasib, 74

Das geht schon. Das war ein Notfall und da kann man sich nicht noch ne Überweisung holen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten