Frage von Keregon, 20

Nachteile/Vorteile durch passive Euronutzer?

Welche Nachteile/Vorteile bringen eigentlich Passiven Euronutzer wie Montenegro für EZB? Oder welche Auswirkungen hat das allgemein, wenn die Währung eines Landes von einem anderen übernommen wird?

Antwort
von Finanzprofi24, 14

Der Vorteil einer gemeinsamen Währung ist folgender:

Eine gemeinsame Währung ermöglicht es Unternehmen als auch Privatpersonen viel leichter miteinander Handel zu treiben, als dies über Wechselkurse zu machen. Weiterhin lässt ein größerer Währungsraum an dem mehr Menschen teilhaben die Währung gegenüber anderen Währungen stabiler wirken. 

Warum ist Montenegro in der EU. Montenegro hat dadurch Vorteile weil es viel leichter an einen großen Binnenmarkt gelangen kann. Der Rest der EU hat ebenfalls den Vorteil, das die Mitgliedsländer mit vereinheitlichen Richtlinien auch hier einfacher Handel treiben können, was der Wirtschaft in der gesamten Euro-Zone zu gute kommt. 

Kommentar von Keregon ,

Aber der Punkt ist ja, dass Montenegro eben nicht in der EU ist und den Euro als Währung gar nicht haben dürfte und die entsprechenden Vorgaben wohl auch noch nicht erfüllen würde.

Und ich würde sagen, dass gerade solche Länder ohne die entsprechenden Richtlinien und die Aufsicht der EZB zu einer Destabilisierung des Euros führen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community