Frage von skypaxxx, 21

Nachteileee der Erneuerbaren Energie??

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Energie, 3

die zwei größten nachteile sehe ich zum einen darin, dass erneuerbare energien nicht unbegrenzt verfügbar sind. das klingt zwar etwas paradox, ist aber so. um den Hunger an Strom und wärmeenergie wirklich decken zu können müsste man die halbe republik zupflastern. dazu kommt, dass die Sonne nun mal hier zu lande nachts nicht scheint, also energie auch gespeichert werden muss...

ähnliches gilt für die windkraft. und was wasserkraft und geothermie, die theoretisch grundlastfähig wären betrifft, die sind halt eben bedingt durch geologische gegeneheiten nur an wenigen orten im "großen" umfang verfügbar...

zum anderen ist der große nachteil, dass keine rohstoffe verbrannt werden, was wiederum den wirtschaftsfuzzis kopfzerbrechen bereitet.... die mögen nicht, wenn man etablierten geschäftsmodellen den sprichwörtlichen stinkefinger zeigt...

lg, Anna

Antwort
von Franz1957, 1

Weil sie in vielen vergleichsweise kleinen Anlagen, d.h. dezentral gewonnen wird, die ebenso dezentral geplant und gebaut werden, eignet Energie aus erneuerbaren Quellen sich nicht besonders gut dazu, Großkapital in Großprojekte zu investieren und es damit zu vermehren, so wie das mit den Riesenkraftwerken jahrzehntelang ging. Nun sind kleine und mittlere Investoren im Vorteil, die kleine und mittlere Energieprojekte entwickeln.

Gegner der Erneuerbaren Energien versuchten vor einiger Zeit, diesen Sachverhalt in den Medien in sein Gegenteil zu verdrehen, indem sie das Argument vorbrachten, am Solarstrom würden wohlhabende und privilegierte Leute Geld verdienen (gemeint waren Landwirte und Eigenheimbesitzer), während kleine Leute wie Rentner und Arbeitslose leer ausgingen und Mühe hätten ihre Stromrechnung zu bezahlen. Somit vergrößerten die Erneuerbaren Energien, so hieß es, die Kluft zwischen Arm und Reich.

Antwort
von xDe4nis, 10

Die Nachteile fallen im Vergleich zur Energiegewinnung von fossilen Brennstoffen natürlich viel kleiner aus. Der größte Nachteil der mir jetzt spontan einfallen würde ist, dass in die Natur eingegriffen wird. Somit können unvorhersehbare Folgen entstehen.

Kommentar von skypaxxx ,

zum beispiel?

Kommentar von xDe4nis ,

Naja, stell dir mal vor man klatscht in den Wald einige Windräder, somit wird z.B. der Lebensraum gewisser Tiere gestohlen. Oder ein anderes Beispiel: die Turbinen die aus dem fließenden Wasser des Meeres oder vllt sogar des Flusses Energie herstellen. Was passiert wohl, wenn da ein Fisch hineinschwimmt. Viel wird von ihm nicht mehr übrig bleiben. Aber im Vergleich zum Atommüll der aus Atomkraftwerken entsteht oder die Stick- und Schwefeloxide die den Wald schädigen fällt es (zumindest meiner Meinung nach) nicht so ins Gewicht.

Antwort
von Kranich67, 7

Das Herstellen bzw der Transport der Solarzellen sind sehr Umwelt schädlich. Solarzellen kommen meist aus China mit Schiffen und diese sind extrem Umweltschädlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten