Nachteile von Emirates?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja natürlich hat Emirates auch Nachteile!

Soweit ich weiß, bietet Emirates nur ein eigenes Meilenprogramm an. Bei Lufthansa kannst du z.B. bei allen "Star Alliance" Partnern Meilen sammeln und einlösen.

Außerdem setzt Emirates eher auf ihre, stärker umweltverschmutzenden, 777's und a380's. Meines Wissens nach ist ein a350 oder ein 787 Dreamliner nicht mal in der Bestellung! Mal ganz davon abgesehen, dass der kleinste Flieger in der Flotte ein a330 ist! Jede Kurzstrecke ab Dubai (mit EK) findet also in einem Langstreckenflugzeug statt, egal ob sie möglicherweise nur 50 Minuten dauert.

Auch habe ich oft das Gefühl, dass Emirates den a380 auf manchen Strecken nur einsetzt, um zu zeigen "was sie haben" und nicht etwa wegen der Auslastung. Wenn man mal guckt, wie häufig pro Tag dieser nach London fliegt, fragt man sich auch, ob das wirklich nötig ist.
Dazu kommt noch 2x pro Tag ein a380 in Düsseldorf, Zürich, Rom und sogar Kuwait. (Luftlinie 800km)

Ich halte ehrlich gesagt nichts von Emirates und fliege lieber mit Lufthansa, Cathay Pacific, ANA, Etihad oder Qatar Airways!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne nicht wirklich Emirats sind super vielleicht nicht ganz so viele Filme auf Deutsch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?