Frage von DatMonkay, 66

Nachtdurchmachen ohne Schlafrythmus zu zerstören?

Hi Leute,
Ich werde morgen Abend eine ganze Nacht durch Filme gucken und dann am Sonntag um 15:00 uhr ins kino.
Ich schreibe jedoch Montag eine klausur und wollte bis dahin meinen schlafrythmus nicht zerstören und wach und konzentriert über 4 stunden sein.
Jetzt hatte ich mir gedacht ich bleibe heute am freitag bis morgen früh auf penne dann den ganzen tag durch und gehe abends los um die nacht durch zu machen um eine kürzere wachphase zu haben und dann um 19 uhr schlafen zu gehen um am nächsten tag wach und konzentriert zu sein.
Hat einer von euch ahnung von schlafrythmen oder hat da erfahrungen?
Danke im vorraus

Antwort
von Sunny802, 46

Die einzige Möglichkeit um am Montag konzentriert sein zu können ist es nicht die Nacht durchzumachen sondern zu schlafen. Alles andere macht deinen Schlafrythmus komplett kaputt.

Antwort
von pendejo, 37

Das wird nicht hinhauen. Dein Plan kann helfen, die Folgen einer durchgemachten Nacht zu mildern, und ein jüngerer steckt das auch eher weg als ein älterer, aber nach so einem Tohuwabohu wirst Du am Montag immer noch angeschlagen sein. In der Regel dauert es nach so einer Aktion ein bis zwei Tage, bis sich alles wieder eingependelt hat.

Wach und konzentriert ist was anderes...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten