Frage von lululu2, 89

Nachsitzen weil ich jemanden eine Hausaufgabe gegeben habe, damit der abschreiben kann?

Hallo, gestern hab ich einem Freund meine Hausaufgabe gegeben, damit der abschreiben kann. Aber der Lehrer hat ihn dabei erwischt und wollte wissen von wem er das hat. Jetzt muss ich auch Dienstag Nachsitzen, weil der Lehrer meinte ich hätte beim Betrug geholfen Darf er das?

Expertenantwort
von loveflowersyeah, Community-Experte für Schule, 37

Hi,

ja natürlich darf er das. Merke es dir und gebe deine Hausaufgaben nicht mehr weiter.

Zumal eigentlich jeder weiß, dass Lehrer so etwas merken. Also wenn man schon abschreibt, weil man das überhaupt nicht verstanden hat oder wirklich keine Zeit hatte (nur bei Ausnahmefällen), sollte man die Sätze zumindest abändern. Wenn es nicht gerade Mathe ist. Sonst ist es doch klar, dass es dem Lehrer auffällt.

Gehe Dienstag Nachmittag zum Nachsitzen und lasse niemanden mehr abschreiben.

Lg Lfy

Antwort
von tvniv, 24

Natürlich darf er das.

Antwort
von Panazee, 40

Klar darf er das.

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 32

Ja, dass ist berechtigt.

Antwort
von beast, 36

Ja darf  er .

Antwort
von GravityZero, 32

Klar. Und auch zurecht.

Antwort
von Dogwoomaan, 31

Ja , sogar zu Recht !

Antwort
von Herpor, 15

Na sicher. Und es ist auch vernünftig, wenn er das macht.

Du hilfst dem "Freund" bei einer Verletzung der Schulordnung (juristisch gesehen). Wenn du jemand dabei hilfst, ein Auto zu klauen, bist du ja auch Mittäter, so ganz nebenbei.

Und du "hilfst" dem Freund, doof zu bleiben (menschlich gesehen).

Und du schleimst dich bei dem Freund ein. Ganz nebenbei. Das ist "lutschermäßig".

Antwort
von Wonnepoppen, 25

Ja, u. zu Recht!

Antwort
von daschorschi, 21

Ja, darf er.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community