Frage von Schnee510, 65

Nachricht an ihn, was soll ich schreiben?

Hallo liebe Community,

ich treffe mich seit circa einem Monat mit einem Mann und jetzt war er das erste Mal über Nacht bei mir. Wir haben nicht miteinander geschlafen, nur Filme geschaut, geredet und gekuschelt. Ich empfand das als sehr schön und ich glaube ihm geht es genauso. Ich bin nur noch etwas unbeholfen, wenn es darum geht ihm mein Interesse zu zeigen. Nach den Treffen davor hat er mir meist noch eine Nachricht geschickt. Das möchte ich dieses Mal aber tun. Bleibt die Frage: Was schreibe ich ihm?

Vielen Dank schon Mal für eure Vorschläge!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von realistir, 22

Gute Frage, vor allem, weil typisch weiblich ;-)

Wenn es kein Mann wäre, wüsstest du sofort was du sagen oder schreiben würdest, gell ;-)

Mädel, ihr seid noch am Anfang und da bietet sich die Chance förmlich an, die Unterschiede von Mann und Frau heraus zu arbeiten und für ein gutes miteinander zu sorgen.

Weibliche Klugheit vermisse ich schon seit zig Jahren. Männer sind Denktypen, Frauen Fühltypen. Und genau dieser Unterschied sorgt in Männlein/Weiblein Beziehungen für mancherlei Ärger, Frust, Verletzungen.

Männer begreifen oft nicht worin Frauen anders sind, und Frauen ebenso wenig, worin Männer anders sind. 

Wenn du jetzt typisch weiblich bist und bleibst, ihm einfach nur schreibst, was du fühlst, machst du dann einen Fehler? Na?
Nööö, du schon mal garnicht, denn fühlen und Gefühl vermitteln ist 100 % weiblich.

Erwarte aber nicht, dass er genau so einfach irgendwelche Gefühle zeigen und ausdrücken könnte. Er ist meist ein Denker, kein Fühler, werde dir dessen bewusster und versuche ihm manchmal dabei zu helfen, seine verschüttete Fühlfähigkeit wieder zu finden und zu zulassen. Wenigstens wenn es um euere Beziehung geht.

Bedenke, in der Männerwelt ist fühlen Weibersache also sinngemäß verpönt, lässt also kaum ein Mann zu. Könnte er aber in Beziehungen zum weiblichen Geschlecht ausnahmsweise zulassen, wird aber nicht mal von Frauen gefördert. Deshalb vermisse ich die sogenannte weibliche Klugheit, Raffinesse. Raffinesse, den Auserwählten positiv zu beeinflussen. ;-)

Verstehen zumindest wir beide uns jetzt? sprachlich ;-)

Antwort
von Hazel33, 27

Vielleicht das du das sehr schön fandest und ihn gerne wiedersehen möchtest. ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten