Nachnamen ändern wo macht man das und geht das 🙈?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn ich mich nicht ganz irre, dann macht man das im Standesamt.

Endweder dort, oder im Bügerbüro. Wieviel das kostet, weiß ich leider nicht, wird aber nicht viel sein. Weiß ja nicht wie alt du bist, evtl musst die die Kosten für neue Unterlagen/Ausweise mitberechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist noch nicht volljährig? Dann muss deine Mutter einer Einbennung zustimmen. Tut sie es, geht das beim Standdesamt.

Anderenfalls müsst ihr das über das Familiengericht regeln.

Gründe wie: beim Arzt die Sorgerechtserklärung vorlegen zu müssen (ehrlich: das musste ich noch NIE, und ich habe ein Pflegekind!) reichen dazu allerdings nicht aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 040815
24.10.2016, 13:12

Ist ja auch in der Schule so ein Problem 🙈

0

Es geht auf jedenfall unter gewissen vorausezungen

Ich kenne sie leider nicht

Aber in meiner Familie hatt jemand vor und Zunahme geändert 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das macht das zuständige Standesamt. Du brauchst einen aktuellen Perso oder ähnliches Ausweisdokument. Die Namensänderung wird in das Geburtenbuch eingetragen und dies kostet dich eine kleine Gebühr von üblich 10-20€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Menuett
24.10.2016, 11:35

Die Änderung des Nachnamens ist eine größere Sache und kostet bis 1200€.

0

Was möchtest Du wissen?