Frage von IsaBashar, 44

Nachnamen ändern (probleme)?

Hallo, ich bin 17 Jahre alt und werde in einem halben Jahr 18. Ich trage seit 17 Jahren den Namen meiner Mutter und wurde wegen diesem Namen oft gemobbt. Der Name meines Vaters ist wohlklingend und sehr "exotisch", er spricht mich in der Allgemeinheit mehr an. Außerdem erinnert mich mein Nachname an einen Onkel mit dem ich gravierend Stress habe,ich möchte diesen Nachnamen nicht tragen,ich verabscheue ihn sogar.

Meine Eltern sind beide damit einverstanden dass ich meinen Namen ändern darf. Wie gehe ich da vor? Und mit wie viel Geld muss ich in etwa rechnen weil ich aus eigener Kasse etwa 500€ dafür bezahlen kann

MfG

Antwort
von KattaLoewe, 38

Ruf bei dem Standesamt deiner Stadt an, die können dir alles genau erklären.
Soweit ist weiß, ist es allerdings nicht möglich den Nachnamen zu ändern, außer bei der Heirat.
LG

Antwort
von barbarinaholba, 35

Doch, das geht, frag deine Mutter,  die kann das für dich beantragen, da du noch nicht vollj, bist. Hast du eine Vaterschaftsanerkennung, waren deine Eltern verh.? STANDESAMT WEISS DAS BESSER. GEH HIN MIT Mutter! das Geld reicht dafür dicke.

Antwort
von Step44, 44

soweit mir bekannt ist, geht es nicht so leicht mit einer Namensänderung. Dies ist ein langwieriges Antragsverfahren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten