Nachname des Kindes ändert sich nach Heirat?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Entscheidung über evtl. künftigen Nachnamen des Kindes entscheidest Du mit. Dies kann Deine Ex nicht allein entscheiden. Eigentlich müsste das Kind jetzt noch Meier heißen. Das Kind wird nicht Müller heißen, da Ihr damals entschieden habt, dass es den Namen der Mutter trägt. Du könntest aber zustimmen, dass der Name Huber-Müller oder Müller-Huber lautet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moizl
17.05.2016, 17:41

Noch ist es ja nicht so weit. Wollte nur mal vorab wissen wie sowas läuft. Nicht das sie heiratet und mein kleiner auf einmal einen ganz anderen Namen hat.

0

Eine automatische Änderung des Namens gibt es nicht, setzt immer eine standesamtliche Änderung voraus, wobei beide sorgeberechtigten Eltern zustimmen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Name muss sich nicht ändern! Ansonsten ist es eine gemeinsame Entscheidung der Eltern, bei der alle 3 Möglichkeiten in Frage kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht automatisch ändert sich der Nachname des Kindes mit der Mutter. Nur z.B. durch eine Adoption der der leibliche Vater zustimmen muß, alle Rechte und Pflichten verliert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt ist das Kind?

Ich glaube da war irgendwas mit einer Altersgrenze wo die Namenänderung so oder so extra beantragt werden muss.

Ein Notar kann Dir das sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moizl
17.05.2016, 17:40

Er wird im September 6

0