Frage von Bregaran, 85

Nachname Bestellung kann mir da wer weiterhelfen?

Hallo :)

Möchte mir demnächst was per Nachname aus Deutschland nach Österreich bestellen, hab auch grad die Rechnung vor mir (siehe Bild) aber weiß nicht genau was der eine Satz beim Nachname bedeutet.

die 200,95€ sind klar die 8,10€ auch,

Aber wie ist das beim Nachname gemeint da steht 9,70€ und daneben 12,90€ heißt das das ich für das bestellen 12,90€ bezahlen muss und dann an den Post Boten noch mal extra 9,70€ damit ich es entgegen nehmen kann?

Und was hat es mit den 36,82€ auf sich die gehn sich dich nie in der Gesamtsumme aus :D

Währe nett wenn mir da wer weiterhelfen könnte :)

Antwort
von ronnyarmin, 12

Die Hilfe ist ganz einfach: Mit deinem Nachnamen kannst du nichts bestellen.

Falls du allerdings die auf der Rechnung mehrfach genannte Nachnahme meinen solltest: Es steht doch in der Rechnung, dass du 9,70 als Rückführungsentgeld entrichten musst. Aus dem Begriff ergibt sich, dass das zusätzlich zur Nachnahmegebühr gezahlt werden muss.

Dass 36,82 die Umsatzsteuer ist, die im Rechungsbetrag bereits enthalten ist, steht auch auf der Rechnung. Was verstehst du daran nicht?

Antwort
von Velti, 28

Bezahl doch lieber auf anderem Wege, wenn du alt genug bist. 200€ sind doch krank viel Geld.
Ich habe das Gefühl, dass du noch nicht 18 bist. In dem Alter weiß man manchmal noch nicht so ganz einzuschätzen wie viel Geld 200€ sind (je nach Familie). Überdenke das erst nochmal sehr gut. Nachher bereust du es vielleicht.

Der eine Zusatz Betrag musst du an den Postboten bar bezahlen. Das ist die Nachnahme Gebühr.
Die 36€ Ust. sind Umsatzsteuern, also Steuern, die du auf deine Bestellung zahlen musst.

Falls du dich entscheidest zu kaufen, wünsche ich dir viel Spaß beim Zocken ;)

Kommentar von Velti ,

da bei den Umsatzsteuern ink. also inklusive steht, sind die schon miteingerechnet

Kommentar von Bregaran ,

Ich bin 21 aber hab bis jetzt nie Beträge über 150€ gezahlt hatte das immer mit Gutscheinen abgeregelt gehabt :) 

Antwort
von alarm67, 22

Du bezahlst beim Postboten 220,95 und DHL kassiert nochmals 9,70 Extra! So verstehe ich das!

In den 220,95 sind die 36,82 Umsatzsteuer, die nochmals ausgewiesen wurden, bereits enthalten!

Grundsätzlich würde ich nie per Nachnahme bestellen, wie Du merkst, ist das mit die teuerste Möglichkeit, Waren zu bezahlen!

Antwort
von Arnochen01, 24

Bei den 12.90 handelt es sich um die Nachnahme-Gebühr. Die zusätzlichen 9.70 Euro fallen an, weil die Oesterreichische Post diesen Betrag einkassiert, um Dein Geld nach Deutschland zu senden. Der letzte Betrag umfasst die Umsatzsteuer MWSt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community