Frage von Cacnea,

Nachnahme DHL

Hallo, möchte ein Päckchen per Nachnahme verschicken, muss ich dann was bezahlen?

Antwort von asphaltrider,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Durch den Service Nachnahme können Sie sicherstellen, dass der Empfänger das DHL PAKET erst nach Bezahlung des Nachnahmebetrags erhält. Der eingezogene Nachnahmebetrag wird - abzüglich eines Übermittlungsentgelts von 2 Euro - auf das von Ihnen angegebene Konto überwiesen. Den notwendigen Überweisungsbeleg und den Nachnahme-Aufkleber erhalten Sie in Ihrer Filiale.

Der Nachnahmebetrag von maximal 3.500 Euro wird ausschließlich in bar eingezogen. Verweigert der Empfänger die Zahlung des Nachnahmebetrags, so gilt das Paket als unzustellbar und wird an Sie zurückgesandt.

Das Nachnahmeentgelt von 4 Euro ist auch in diesem Fall zu zahlen; ein Übermittlungsentgelt fällt nicht an, wenn der Nachnahmebetrag nicht eingezogen werden kann.

Der Service Nachnahme ist nicht in Kombination mit Express-Services oder Service Unfrei oder der DHL Online Frankierung möglich. Service

Preis in Euro Nachnahme

+4,00 (zusätzlich zum Paketpreis)

+2,00 (Übermittlungsentgelt zusätzlich zum Paketpreis)

fettDas bedeutet, dass das Nachnahmeentgelt bei Einlieferung, also vom Versender zu bezahlen ist.

Kommentar von 123Pyrofire,

Kostet AS dann 6€ ?

Antwort von Stefano65,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Nein per nachnahme musst du gar nix zahlen.. nur der empfänger.

mfg

Kommentar von Cacnea,

Also auch keine Versandkosten? usw.

Kommentar von Stefano65,

genau einfach das paket zur post bringen. der empfänger hat dann halt die extra kosten

Antwort von asphaltrider,

Durch den Service Nachnahme können Sie sicherstellen, dass der Empfänger das DHL PAKET erst nach Bezahlung des Nachnahmebetrags erhält. Der eingezogene Nachnahmebetrag wird - abzüglich eines Übermittlungsentgelts von 2 Euro - auf das von Ihnen angegebene Konto überwiesen. Den notwendigen Überweisungsbeleg und den Nachnahme-Aufkleber erhalten Sie in Ihrer Filiale.

Der Nachnahmebetrag von maximal 3.500 Euro wird ausschließlich in bar eingezogen. Verweigert der Empfänger die Zahlung des Nachnahmebetrags, so gilt das Paket als unzustellbar und wird an Sie zurückgesandt.

Das Nachnahmeentgelt von 4 Euro ist auch in diesem Fall zu zahlen; ein Übermittlungsentgelt fällt nicht an, wenn der Nachnahmebetrag nicht eingezogen werden kann.

Der Service Nachnahme ist nicht in Kombination mit Express-Services oder Service Unfrei oder der DHL Online Frankierung möglich. Service

Preis in Euro Nachnahme

+4,00 (zusätzlich zum Paketpreis)

+2,00 (Übermittlungsentgelt zusätzlich zum Paketpreis)

Das bedeutet, dass das Nachnahmeentgelt bei Einlieferung, also vom Versender zu bezahlen ist.

Antwort von laurel,

Nein.

Aber wenn der Adressat das Päckchen nicht annimmt und die Zahlung verweigert, wird es an dich zurückgeschickt. Die "Strafgebühr" dafür musst du dann bezahlen.

Deswegen verschicken bei ebay die meisten Verkäufer nicht mehr per Nachnahme.

Antwort von kaesbrot,

Normalerweise übernimmt der Käufer die Nachnahmegebühren in Höhe von zwei Euro.

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community