Frage von MandyDieTolle, 52

Muss ich als Nachmieter die Wände selber streichen?

Hallo :) Ich beziehe bald meine erste eigene Wohnung und übernehme diese von einer Freundin. Sie hat knallbunte Wände. Habe dem Vermieter gesagt, dass ich weiße Wände haben möchte. Diese haben mich darauf hingewiesen mich aus der Sache rauszuhalten und das sie das klären würden. Nun hat mich meine Freundin angerufen und gemeint, dass sie die Wände nicht streichen muss, da es nicht in ihrem Mietvertrag steht. Heißt das jetzt, dass ich die ganzen Wände selber streichen muss als Nachmieter?? Danke für eure Hilfe.

Antwort
von Huflattich, 52

So ist es die Wohnung wird besenrein übergeben - es sei denn es sind so knallige Farben, dass der Vormieter verpflichtet wird, sie überzustreichen. Blöd nur, wenn die Tapete (z.B. Rauhfaser) es nicht mehr "hergibt" .... Wenn der Vertrag schon unterschrieben ist, denke ich werdet ihr kaum eine große Chance mehr haben...... 

Kommentar von MandyDieTolle ,

Vertrag ist noch nicht unterschrieben. Wände sind Braun, Lila, Pink. 

Kommentar von Huflattich ,

Dann bestehe auf Nachbesserung und unterschreibe erst wenn sie weiß sind sonst hast Du den schwarzen Peter.........

Kommentar von MandyDieTolle ,

Ok super danke für den Tipp 👍🏻

Kommentar von Huflattich ,

Bitte gern geschehen - nur aufpassen, dass kein anderer unterschreibt und die Wände dann weiß streicht .

Antwort
von Rockuser, 41

Nein. Rede mit dem Vermieter, das abgesprochen war, das die Wände Weiß sind. Der wird der ""Tante"" auf die Hacken treten.

Antwort
von HelmutPloss, 45

Dein Vermieter hat gesagt das du dich aus der Entscheidung raushalten sollst. Also tu das auch und warte auf die offizielle Antwort des Vermieters.

Kommentar von MandyDieTolle ,

Ja ich warte auch. Wollte mich nur informieren, was ich tun kann, falls niemand die Wände streichen will?

Antwort
von pharao1961, 22

Nein. Die Vormieterin muss die Mietsache in einem ordnungsgemäßen Zustand übergeben. Das heißt, wenn die Wände vorher weiss waren, dürfen sie jetzt nicht pink sein. Feste Fristen für Schönheitsreparaturen wurden gestrichen. Jetzt gilt nur noch bei Bedarf. Du brauchst garnix zu streichen.

Antwort
von vanillakusss, 36

Lass das doch den Vermieter regeln.

Kommentar von MandyDieTolle ,

Ja auf jedenfall. Aber was habe ich für Möglichkeiten, falls es niemand weiß streichen will?

Kommentar von Huflattich ,

Die Wände selbst weiß streichen -vom Vertrag zurücktreten (falls innerhalb der zwei Wochen Frist)  

Kommentar von MandyDieTolle ,

Habe morgen die Wohnungsübergabe (gleichzeitig die Abnahme mit meiner Freundin). Bin gespannt was dabei rauskommt.

Kommentar von vanillakusss ,

Ich weiß nicht wie es geregelt ist aber ich meine gelesen zu haben, dass knallige Farben wieder vom jeweiligen Mieter beim Auszug zu entfernen sind.

Wenn du die Wohnung unbedingt haben willst und der Vermieter streicht nicht neu, kannst du vielleicht mit deiner Freundin darüber reden und es gemeinsam machen.

Kommentar von MandyDieTolle ,

Ich hatte ihr bereits ein Angebot gemacht, sie jedoch wird die Wände nicht weiss streichen, dass hat sie klipp und klar gesagt. Naja bin gespannt was da morgen bei raus kommt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten