Frage von neuerprimat, 44

Nachmal Musik?

Hallo Leute!

Wenn mein Nachbar Musik so hört am Sonntag, so dass die Bässe zwar nicht sonderlich laut sind, aber als deutliches Klopfen in meiner Wohnung zuhören sind, speziell im Wohnzimmer, dort ist deswegen gerade das Frühstück geplatzt, weil immer dieser nervige Hintergrund da war.

Also wie gesagt : Musik nervt, aber ist nicht sehr laut. Ordnungsamt/Polizei ja / nein?

Antwort
von RuhrgeBEAT, 11

Zuerst definitiv den persönlichen Kontakt suchen...Hierbei sollte dem Nachbarn der Hinweis gegeben werden, die Musikboxen auf halbierte Tennisbälle zu stellen! Tennisbälle gibt es in jedem 1 Euro Shop und dämpfen die Bass Vibrationen wirklich ungemein. 

Sollte sich auf den "netten Hinweis" nichts ändern, evtl. mit Nachbarn gemeinsam, an den Vermieter wenden zwecks Abmahnung. Ordnungsamt darf ohne Polizei eh nix, und Polizei gibt meist nur böses Blut und auch keine Garantie für Ruhe. 

Kommentar von neuerprimat ,

Danke für den Tip.

Aber ich würde eher auf die 40 db Grenze für Konservenmusik hinweisen und Kopfhörer empfehlen.

Ich denke ich habe auch viel zu spät reagiert. Denn in der Lautstärke, wie es heute z.B. ist, könnte ich es unter der Woche ja ganz gut hinnehmen. Aber ich will am Sonntag einfach meine Ruhe. Und wo der Ausknopf ist, wissen die ja, da die Nachtruhe eingehalten wird.

Problem ist auch, dass in der Wohnung 4 polnische junge Männer Wohnen (obwohl nur einer an der Tür steht btw) und keiner kann richtig Deutsch.

Die machen mich Messer.

Antwort
von KaiTrische, 1

Klingel doch einfach mal da an und rede mit ihm, das bewirkt manchmal wunder und find ich einfach die bessere Lösung für die Zukunft.

Antwort
von Lance3015, 28

schon persönlich a seiner tür geklopft? ^^

Kommentar von neuerprimat ,

Ja. Vor ein paar Tagen. Da war dann auch Ruhe. Aber es wurde wohl nicht verstanden, dass es garnicht geht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten