Frage von DerAbsoluteMann, 35

Nachkommen indianische Namen geben?

Ich bin ein großer Fan von Karl May. Meinem nächstgeborenen Sohn würde ich gerne den Namen Intschu-Tschuna geben (nach Winnetous Vater) oder, falls der Sohn eine Tochter wird, Nscho-Tschi (nach Winnetous Schwester). Vermutlich wird das Schwierigkeiten geben. Wieso ist es kein Problem, einen arabischen Vornamen zu vergeben (Mustafa, Ibrahim & Co. gehen wahrscheinlich problemlos durch), aber keinen indianischen? Ist das keine Diskriminierung?

Antwort
von Nordseefan, 9

Nein, das ist keine Didkriminierung. Sondern einfach Schutz des Kindes. Nur weil du was cool findest soll dein Kind leiden? Ich kenne so einige Kinder die recht sagen wir mal "spezielle" Namen haben, weil sich die Eltern in ihrer Fantasie ausgetobt haben. Und darunter leiden die Kinder enorm.

Antwort
von NameInUse, 9

Gib dem Kind noch einen üblichen Namen, man sollte auch daran denken, dass das Kind nicht unnötig irgendwelchem Spott ausgesetzt wird - Kinder können grausam sein.

Antwort
von Wandkosmetiker, 6

Das wird das Standesamt in Deutschland mit größter Wahrscheinlichkeit nicht akzeptieren. Das Namensrecht ist zwar in den letzten Jahren recht weit liberalisiert worden, aber es gilt immer noch das ein Name das Geschlecht erkennbar machen muss, und nicht dazu dienen darf den Benannten unter Umständen der Lächerlichkeit preiszugeben.

Antwort
von dogmama, 7

Ich bin ein großer Fan von Karl May.

Du, Deine Kinder aber vielleicht nicht!

hätten meine Eltern mir einen solchen Namen gegeben, hätte ich Sie zur Rede gestellt und mich umbenannt!



Antwort
von Guekeller, 14

Mein Enkel heißt Geronimo. War kein Problem (auch wenn ich den Namen für völlig daneben finde).

Antwort
von dresanne, 12

Vor allem musst Du daran denken, dass Dein Kind mit so einem bescheuerten Namen nur geärgert wird. Willst Du das? Ich bin auch ein Verehrer von Goethe und würde mein Kind deswegen nicht Johann Wolfgang nennen. Und das wäre sogar aussprechbar und deutsch.


Antwort
von mondfaenger, 7

Denkst du bei dieser Namensgebung auch an deine Kinder? Diese werden nämlich die Leidtragenden sein!

Antwort
von Machtgarnix, 6

Davon abgesehen, was dir schon andere geschrieben, haben, denkst du etwa, dass manche Indianerclans wirklich ihren Kinder solche Namen gaben? Lies nicht so viel Karl May!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten