Frage von stranqe, 80

Nachhilfe gegen meinen Willen?

Meine Eltern haben mich kürzlich bei der Nachhilfe (Schülerhilfe) angemeldet. Ich werde in ein paar Monaten 18 Jahre. Ich hab bei dem jetzigen Vertrag nichts unterschrieben. Heißt das, dass der Vertrag nur gültig ist, bis ich volljährig bin? Denn eigentlich dürfen meine Eltern ja dann keine Entscheidungen mehr über / für mich treffen... Danke im Voraus!

Antwort
von Othetaler, 55

Der Vertrag behält seine Gültigkeit. Wenn du nicht hingehst, müssen deine Eltern trotzdem zahlen.

Antwort
von Menuett, 7

Der ist auch darüber hinaus gültig - aber für Deine Eltern, nicht für Dich.

Antwort
von danino29, 44

Im Prinzip gilt der Vertrag solange, wie es die AGBs der Schülerhilfe es vorgeben.

Der Unterschied dabei ist, dass du dich mit 18 weigern kannst, daran teilzunehmen .... nur, wenn du noch bei deinen Eltern leben solltest, wovon ich mal ausgehe, hoffe ich, dass sie dich vor die Tür setzen, wenn du ab deinem 18ten die Teilnahme an der Nachhilfe verweigern solltest .....

Deine Eltern haben sich wohl was dabei gedacht, dass sie dich dort angemeldet haben .... sie zahlen das sicher auch ...... mal darüber nachgedacht?

Kommentar von stranqe ,

Ich habe ja nicht gesagt, dass ich aufhören möchte. Ich bin dankbar dafür. Habe mich das nur mal theoretisch gefragt, weil mein Vater gesagt hat, dass der Vertrag ein Jahr gültig ist.

Kommentar von danino29 ,

Sorry, deine Frage:


Nachhilfe gegen meinen Willen?




sieht nicht danach aus, dass du überhaupt teilnehmen möchtest ...???!!!

Manche wären dankbar für solche Eltern ....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten