Frage von Wisa12321, 35

Nachhilfe bei Unterhalt?

Hallo. Eine Frage. Wenn mein Junior zur Schülernachhilfe möchte, muss ich mich daran als Sonderzahlung beteiligen oder wird das vom Unterhalt ausgeglichen? Danke und liebe Grüße.

Expertenantwort
von DFgen, Community-Experte für Unterhalt, 18

Nachhilfe gehört nicht zu den "gewöhnlichen Ausgaben des täglichen Lebens", für den der  laufende Unterhalt gedacht ist, und zählt als "Mehrbedarf".

Nur wenn der laufende Unterhalt selbst schon sehr hoch wäre, könnte erwartet werden, davon auch noch die Nachhilfe zu finanzieren.

Ansonsten muss sie als "Mehrbedarf" von beiden Eltern anteilig im Verhältnis ihrer Einkommen zueinander gezahlt werden.

Kommentar von Wisa12321 ,

Wo steht das?

Kommentar von DFgen ,

.... z.B. hier http://www.lexikon-familienrecht.de/kindesunterhalt-mehrbedarf-des-kindes/   oder in den jeweiligen "Leitlinien zum Unterhalt" der zuständigen OLG....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten