Nachhause kommen und direkt wieder schlecht fühlen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

wie alt bist du?

vielleicht solltest du dir mal überlegen, daß das wirklich Kleinigkeiten sind, über die du dich aufregst?

Also keine großen Probleme, die du zu bewältigen hast!

Wegen der Gedanken nur noch zwei Jahre leben zu wollen sollst du sicher in die Klinik?

Es ist nun mal so, daß du nicht der einzige bist, der einen Platz braucht!

Außerdem kannst du froh sein, daß du einen Ausbildungsplatz unter diesen Umständen bekommen hast!

Das Leben besteht nun mal nicht nur aus Urlaub!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von allmyworries
17.02.2016, 11:38

18. Danke! Und ne nicht unbedingt. Meine Eltern zb wissen noch nichts davon. Davon habe ich nur meinem Hausarzt erzählt, nachdem ich aber schon das Rezept hatte

0

Ich kenne das Gefühl und ich kann dir sagen dass es durch nur im Bett liegen und nachdenken nur noch schlimmer wird. Ich würde dir raten dich so gut es geht abzulenken bis du einen Therapie Platz hast. Unternimm was mit Freunden, rede über deine Probleme, mach den Tag über kleine Dinge die dir Freude machen oder die du dir länger vorgenommen hast, geh spazieren, hör Musik etc.
Alles gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, mein Lieber, so ist das Leben. Nach einem Urlaub holt dich Realität immer wieder ein. Das geht allen so. Du stellst hohe Ansprüche an deine Eltern, deine Umwelt. Stelle an dich selbst diese Ansprüche für deine Zukunft. Da hilft kein Schmollen und andere(s) dafür verantwortlich machen.

Wünsche dir, das Positive in deinem Alltag zu sehen und dir ein Ziel zu setzen. Das hilft und macht das Leben auch im Alltag lebenswert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung