Frage von blackshiine, 41

Nachfragen wegen Praktikum?

Hallo, folgende Situation: Nach einem Gespräch mit dem Personaler hab ich eine Praktikums(initiativ)bewerbung für ein Praxissemester an ein Unternehmen geschickt. Nach 4 Wochen dann nachgefragt, wie der Stand der Dinge ist. Er meinte, ich würde in den nächsten 5 bis 10 Tagen eine Rückmeldung bekommen, da derzeit viel zu tun ist. Jetzt sind 14 Tage vergangen, ohne eine Rückmeldung. Am Telefon klang es eigentlich immer so, dass ich Chancen auf einen Praktikumsplatz habe. Jetzt stellt sich mir die Frage, ob ich nochmal anfragen sollte...

Einerseits will ich nicht aufdringlich erscheinen und nerven. Andererseits hab ich eine andere Stelle in Aussicht und bräuchte dafür bald eine Rückmeldung...

Kann mir jemand Tipps geben, der vielleicht schon mal in der Situation war?

Expertenantwort
von Setna, Community-Experte für Bewerbung, 22

Einerseits will ich nicht aufdringlich erscheinen und nerven. Andererseits hab ich eine andere Stelle in Aussicht und bräuchte dafür bald eine Rückmeldung...

Ob das aufdringlich erscheint oder nicht, ist nicht in erster Linie dein Problem. Es geht um dein Anliegen und auch als Student bist du bei einem Unternehmen kein Bittsteller. Wenn der vereinbarte Zeitpunkt verstrichen ist, dann kannst du selbstverständlich noch mal nachfragen. 

Antwort
von xIRaiinz, 23

Ich würde die Situation genau so beschreiben. 

Das dir gesagt wurde nach so und so vielen Tagen hättest du eigentlich Rückmeldung erhalten sollen und es kam bisher noch nichts, da du aber gerne dort ein Praktikum machen würdest jedoch eine weitere Stelle in Aussicht hast bräuchtest du (irgendeine Frist angeben) schnellstmöglich die Zu- oder Absage. Das ist nicht aufdringlich immerhin ist es für dich wichtig zu wissen! 

Frag auf jeden Fall nach. 

Viele Grüße
Raiinz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten