Frage von dashiell10, 61

Nachfolger Mohammeds?

Hay :) Ich würde gerne wissen wie es eigentlichen mit den Nachfolgern des Propheten Mohammeds weitergegangen ist :) Es gab ja die vier bekanntesten Nachfolger Abu Bakr, Omar, Othman und Ali. Aber wie ging es dann weiter ? gab es immer noch Wahlen für den Nachfolger? gibt es heute noch einen Nachfolger? usw würde mich über eine Antwort freuen :) MfG

Antwort
von suesstweet, 17

Nein. Es hat nur 30 Jahre die Halifa-Zeit angedauert. Danach kam der osmanische Reich.

Im osmanischen Reich herrschte eigenltich genau so ähnlich wie in der Zeit der Halife.. 

Kommentar von AbuAziz ,

Bitte lerne mal die islamische Geschichte. Das osmanische Reich hat im Jahre 1299 begonnen. Unser Kalif Ali wurde im Jahre 661 ermordet. Dazwischen lagen also etwa 640 Jahre. Was war damit?

Kommentar von suesstweet ,

Ja was war denn damit? 

Manche gehen davon aus, dass danach sofort der Osmanische Reich begonnen hat. 

Aber dazwischen waren die Zeit der großen İmame wie  Bukhari, Tirmidhi ibn kathir ... 

Antwort
von Fabian222, 17

Ja es ging weiter. 

Nach den Fuerst der Glaeubigen Imam Ali (Friede sei mit ihm) SOLLTE eigentlich sein aeltester Sohn al-Hasan, der Enkelsohn des Propheten (Allahs Segen und Friede sei mit ihm und seiner Familie) die Fuehrung uebernehmen und nach ihm sein juengerer Bruder al-Hussein. Dann die Nachkommen von Hussein, ueber den der Prophet sagte:

Hussein ist von mir, und ich bin von Hussein. ALLAH liebt denjenigen, der Hussein liebt. Hussein ist ein (besonderer) Enkel unter den Enkeln.

Die Heuchler haben es aber nicht zugelassen, dass die Nachkommen des Propheten die Fuehrung uebernehmen. 

Stattdessen regierte Muawiya, der Imam Ali schon bekaempft und unterdrueckt hatte. Danach gab er die Macht an seinen Sohn Yazid, der Literweise Alkohol trank, Frauen entehrte und die Muslime ungerecht behandelte.

Imam Hussein (Friede sei mit ihm) hat mit ca. 72  Maennern gegen ihn einen Krieg gefuehrt und sagte: Ich moechte die Religion meines Grossvaters bewahren. Er sagte auch: Ein wuerdevoller Tod ist besser als ein Leben der Erniedrigung.

In der Schlacht erlangte er mit seinen Maennern den Maertyrertod, damit das Falsche vernichtet wird und die Wahrheit ans Licht kommt. 

Nach Imam Hussein SOLLTEN 9 weitere Imame bzw. seine Nachkommen an die Macht kommen. Da die damalige Khalifen immer nach Macht strebten, haben sie es nicht zugelassen und jeder von den Imamen wurde (meistens) betend oder fastend von den Khalifen ermordet. 

Ausser der Mahdi der 12. Imam (Friede sei mit ihm), der in der Verborgenheit lebt und mit Jesus so Gott will, erscheinen wird und fuer die Gerechtigkeit sorgen wird. 

Antwort
von Ertugrul97, 17

Also der einzige der noch kommen wird ist Mehdi, aber so einen als Propheten wie Mohammed saws wird es nicht mehr geben, er ist wirklich der letzte Gesandter Allahs.

Antwort
von waldfrosch64, 32

Die Frage der Nachfolge ist  ja der Grund für den  Streit zwischen Sunniten und Schiiten.

http://www.islaminstitut.de/uploads/media/Schiiten_b.pdf

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten