Frage von suitman1230, 17

Nachdem ich in meiner kindheit schlimme erfahrungen mit insekten gemacht habe hat sich bei mir eine phobie entwickelt?

Konkret: ich bin m/15 und fürchte mich vor stechenden insekten wie bienen, hummeln, wespen, bremsen ... Ich hatte in meiner kindheit und den vergangenen jahren nur schlimme erfahrungen: stich im fuß mit entzündung / stich am hals (von außen aber mit atembeschwerden) und einmal ist meine ganze hand violett geworden und ich hatte ein monat intensivste schmerzen. Allerdings habe ich keine allergie nur eine überempfindlichkeit.

Was soll ich tun? - es war heute eine wespe in meinem schlafzimmer. Ich habe hyperventiliert und geweint ... wie soll ich bei solchen ängsten eine freundin finden?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Schokolinda, 4

mach ne psychotherapie wegen einer phobie.

Kommentar von suitman1230 ,

ich hab fast vor allem eine phobie

Kommentar von Schokolinda ,

dann hast du wahrscheinlich keine phobie(n), sonderen eine generalisierte angststörung. aber auch da würde psychotherapie helfen. vielleicht kannst du mit dem schulpsychologen ein beratungsgespräch führen.

Antwort
von kl3inhirn, 10

Fliegengitter vors Fenster haengen?!

Kommentar von suitman1230 ,

die ist ja nicht beim fenster reingeflogen, wir haben ja überall welche! nur kommt in so einem großen haus mal vor, dass ein inselt reinkommt

Kommentar von kl3inhirn ,

Ich bezweifel das Wespen ein so grossen Anteil an deinem Dating Leben haben werden das es relavant ist, meiner Meinung nach.
Aber wenn es dich tatsaechlich irgendwann mal langzeitig negativ beeinflusst, kann man immer eine Therapie machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten