Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit von Nachblutungen nach einer Mandel-OP?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn die OP schon 4 Tage her ist, dann wird die Wahrscheinlichkeit, dass die Wunde wieder aufplatzt und es zu einer Nachblutung kommt, mit jedem Tag der vergeht geringer.

Natürlich haben die Ärzte recht wenn sie sagen dass das immer passieren kann. Das müssen sie auch sagen um sich rechtlich abzusichern.

Du kannst aber Deinen Teil dazu beitragen dass nichts passiert. 

Versuche nicht heftig zu husten oder niesen! 
Versuche in den nächsten Tagen nicht laut zu schreien.
Wenn Du isst, dann kaue die Speisen gut und versuche nicht große Brocken oder etwas scharfkantiges hinunter zu würgen.

Viel "gefährlicher" sind die Mandel-OPs, die heute ambulant durchgeführt werden. Da kommst Du schon nach einigen Stunden wieder nach Hause. 

Nachstehend findest Du noch eine Webseite mit ziemlich detaillierten Tipps was Du tun und was Du besser nicht tun solltest in den nächsten zehn Tagen.

Ich hoffe, dass ich Dir damit helfen konnte und wünsche eine gute Besserung:

http://www.hno-zeller.de/page/article04.php?id=7

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann immer passieren. Halte dich strikt an die Vorschriften. Wenn es anfängt zu Bluten legst du einen Eisbeutel in den Nacken und rufst in der Klinik an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Morgen!

Tendenziell besteht bei jeder Operation die Gefahr von Nachblutungen. Da die Mandel-Op aber wohl stationär war, würde ich aufgrund der zeitlichen Differenz nicht davon ausgehen.

Aber ich denke, das dir ein Arztbesuch Klarheit verschaffen wird!

Gruß
Noha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist schon etwas älter und du hast es hoffentlich auch gut überstanden aber für die Leute die das noch vor sich haben. Mir wurden die Mandeln vor 1 1/2 Jahren rausgenommen. Ich habe einen Riesen Fehler gemacht ich habe im Internet die Horror Geschichten gelesen sind wir einmal ehrlich es steht nie drin das die Mandel ok gut verlaufen ist weil das viel zu viele Beiträge wären es stehen nur die Horror Geschichten drin. Bei meinem Glück bekam ich natürlich nach 15 Tagen um den Dreh einen nachblutung ich musste sofort an die Geschichten denken was mich noch mehr in Panik versetzt hat und wie ihr seht habe ich die nachblutung auch überlebt ich kam halt wieder ins Krankenhaus. Also bitte lest nie diese Horror Geschichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh sofort zum Arzt oder ins Krankenhaus. Damit ist nicht zu spaßen. Nicht dass du nochmal operiert werden musst.
Denk auch dran nicht so warm duschen denn das fördert bloß die Durchblutung. Am besten was kaltes trinken oder Eis irgendwas essen aber ich denke die ganzen Tipps hast du im Krankenhaus schon bekommen.
Gute Besserung! 🍀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mirika92
19.11.2015, 07:44

Nee hab jetzt keine meine Ganze Frage wird einfach nicht angezeigt 

0

Ich hatte am 5.11 meine Mandelop hatte auch voll schiss wegen den nachbluten. 

Mir wurde gesagt viel trinken weiches essen damit die Beläge abgehen nix scharfkantige essen nur weiches wie zb. Nudeln sehr weiches hühnerfleisch usw.dann darfst dich nur ausruhen nix machen was die anstrengen tut weil da können sich die Gefäße erweitern und da kann es nachbluten .nicht scharfes saures sehr zuckerhaltiges und salzige essen 

Hoffe hilft dir etwas weiter 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann musst Du ins Krankenhaus, nichts trinken, nichts essen, nur ganz vorsichtig die Zähne putzen. Alles Gute. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung