Frage von Kraut55, 17

Nachbesserung bei Internetversand?

Ich habe im Internet ein Teil erstanden, das nicht funktioniert. Mit Rücksendeformular an den Verkäufer geschickt, der es jetzt zum Hersteller schicken will statt mir sofort einen Ersatz zu senden. Da ich unter dem Eindruck bin, ich hätte ein 14-tägiges Widerrufsrecht bei Internetbestellungen (test.de) wollte ich jetzt mein Geld zurück. Der Verkäufer weigert sich. Wer hat Recht?

Antwort
von noname68, 10

wenn die rücksendung unter der überschrift "reklamation" erfolgt ist, dann läuft eben auf seiten des verkäufers das programm "sachmängelhaftung", sprich nachbesserung oder minderung, so wie es jetzt bei dir der fall ist. die wandlung kommt in solchen fällen erst zum zuge, wenn die anderen beiden optionen nicht möglich sind.

nur wenn du kommentarlos dein widerrufsrecht in anspruch nimmst, kannst du auf sofortiger rückzahlung bestehen. du hättest gleich in deiner reklamation auf wandlung, sprich geld zurück bestehen sollen.

Kommentar von Kraut55 ,

Na, das ging ja fix. Zwar leider nicht so wie erhofft aber so ist es, wenn man Kunde bleiben will.  Man wartet ein paar Wochen. Amazon wird immer attraktiver. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community