Frage von DancingDiamond, 64

Nachbarshund hat sehr viel Durst?

Der Nachbarshund ein Maltesermischling 3Jahre alt, 8kg schwer hat bei den jetzigen Temperaturen, 17 Grad, nnach ca. 400 Meter sehr viel Durst. Wir gehen jeden Tag mit den Hunden spazieren. Besitzerin hat immer eine Flasche Wasser 0,5 l dabei, er stürzt sich wie ein verdurstener Hund auf das Wasser und trinkt sehr sehr hastig, ungewöhnlich hastig , immer wieder und sehr viel.Meine Chi-Hündin schlabbert selten nach der kurzen Strecke Wasser, es muss schon wärmer sein. Ich habe es angesprochen, bin angeblafft worden, vielleicht hat er ja Diabetes. Was meint ihr dazu, ist das normal?

Antwort
von Chichibi, 39

Kann Diabetes sein. Oder - wenn es eine unkastrierte Hündin ist - auch die Gebärmutter.

Viel Trinken ist auf jeden Fall ein Warnsignal. Das sollte schnell vom Tierarzt untersucht werden!

Antwort
von LovelyShiba, 22

Kann auch Morbus Cushing sein. Da haben Hunde sehr oft Durst und Hunger auch... Trifft sonst noch etwas auf beim Hund?

Antwort
von Gestiefelte, 49

Klar, auch Hunde bekommen Diabetes. Ab zum Tierarzt

Antwort
von hummel3, 27

Übermäßiges Trinken und das trifft in deinem Falle zu, ist nach aller Erfahrung immer ein Zeichen einer ernst zu nehmenden Krankheit bei Mensch und Tier. 

Hoffentlich ist die Besitzerin nicht rechthaberisch und dumm und lässt sich, zum Wohle ihres Tieres, doch noch zum baldigen Besuch eines Tierarztes überreden.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten