Frage von makmak 20.08.2008

Nachbarschaftstreit wegen Dachsanierung (Doppelhaushälfte)

  • Antwort von andreas48 20.08.2008
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    ich glaube irgendwo gelesen zu haben, daß unter besonderen Umständen, das Eigentumsrecht hinter die Sanierungspflicht zurücktreten muss, zumagl ein un dichtes Dach ja auch Auswirkungen auf die andere Haushälfte hat.

    Entweder kann dir das Bauamt etwas dazu sagen oder ein Anwalt..dort würde ich mich schlau machen

  • Antwort von CFRAHM 20.08.2008

    Warum streiten? Er kann doch auch sein Dach sanieren und Sie teilen sich die Kosten und man spart den Übergang, außerdem hält das Dach dann auch besser dicht!

  • Antwort von doddo 20.08.2008

    Ich empfehle Dir die Mitgliedschaft in "HAUS und GRUND" , bei uns 30 Euro jährlich. Alle Rechtsauskünfte sind dort dann kostenlos.

  • Antwort von Mietnormade 20.08.2008

    Du kannst Dein Dach machen und wenn Ihm der Absatz nicht gefällt soll er halt sein Dach auch machen. Wobei mich wundert das ein Absatz entstehen soll weil man doch Üblicherweise die Dämmung in die Dachsparren baut. Somit sollte eigentlich kein Dachüberhang entstehen. Oder meinst Du damit den letzen Ziegel auf der Grundstückskante?

  • Antwort von Hawaii71 20.08.2008

    Ist ja typisch,so ein Streit gab es vor einigen wochen hier auch in unserer strasse. ist doch Quatsch wegen sowas sich zu streiten,aber die Rechtslage kann vorher geklärt werden.aber mich würde es ehrlich nicht jucken,was der nachbar will.denn irgendwann möchter dieser auch eine sanierung,und dann kann man auch einen auf dicht machen. ist doch kindisch,wenn er nicht geprächsbereit ist^^

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!