Nachbars Hecke scheren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn dein Vormieter die Hecke gepflanzt hat, dann hat dein Vermieter dir diese Hecke mit vermietet, denn er hat vom Vormieter nicht verlangt die Hecke zurück zu bauen und hat sie spätestens 6 Monate nach Mietende in sein Eigentum übernommen. Wenn du allerdings keine Nutzungsvereinbarung über Garten und Grünflächen in deiner Mietsache mit dem Vermieter abgeschlossen hast, die die Heckenpflege einschließt, dann muss der Vermieter die Hecke kürzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder schneidet seine Ecke von seiner Seite für mich eine logische Geschichte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte präzisiere die Angaben: Meint ihr auf dem Balkon in Kästen oder im Boden zwischen den Balkonen? Wo sonst kann Buchsbaum Wohnungen von einander abgrenzen? Grundsätzlich muss der Eigentümer der Hecke diese auch auf Seiten des Nachbarn beschneiden und den Rückschnitt vom Boden des Nachbarn entfernen! Wenn man sich früher anders geeinigt hatte, kann das aber auch Mieterwechsel Bestand haben. Ohne nähere Informationen kann DIr niemand Rat geben!    

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... Das ist die Aufgabe deines Nachbarn / Eigentümer der Hecke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?