Frage von Marshmallow275, 65

Nachbarn wohnen schwarz, ständige Lärmbelästigung - was kann er außer Mietminderung und Beschwerde noch tun?

Hallo, ein Bekannter von mir hat seit einiger Zeit neue Nachbarn. Gemeldet sei wohl nur eine Person, jedoch leben dort noch zwei weitere, vermutlich nicht gemeldet. Noch dazu findet dort ständig eine Lärmbelästigung statt. Nun die Frage, was er außer Mietminderung und Beschwerde noch tun kann?!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Chipiz, 44

Bei Lärmbelästigung und verdacht auf schwarzwohnen ist es immer gut die Polizei zu rufen die kümmern sich dann drum, und wenn sie doch nicht Schwarz wohnen ist es auch nicht schlimm

Antwort
von kerkdykhotmail, 26

Hallo Marshmallow275,

ich denke mal das es besser sei, dass Dein Bekannter sich mal mit dem

Nachbar zu unterhalten versucht, bevor man sich an der Polizei wendet, denn

die haben doch wie Du weißt sehr viel zu tun im Moment, aber auch in der

Zukunft nehme ich an. Darum rate ich, sich mal erst mit den Leuten zu

Unterhalten, vielleicht lässt sich schon vieles von alleine Aufklären. LG.KH. 

Kommentar von Marshmallow275 ,

Leider ist das Verhalten der Nachbarn unter der Gürtellinie, er wurde schon öfters blöd angemacht und gedroht wurde auch schon. Ich denke nicht, dass eine vernünftige Unterhaltung möglich ist.

Kommentar von kerkdykhotmail ,

Hallo Marshmallow275,  ja, das kann schon sein, aber bevor man es nicht Versucht hat, finde ich kann auch nicht mal ein Kompromiss

zu Stande kommen. Aber es wäre doch schon viel geschafft, nicht gleich die Flinte ins Korn zu werfen, man hätte es nun mal versucht.

LG.KH. 

Antwort
von Mimir99, 29

Wenn es nachts zu laut wird kann er glaub ich auch die Polizei verständigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten