Frage von qizemli0606, 24

Nachbarn um nicht gebrauchtes fragen?

Hallo ihr lieben ,

Bin Zeit 3 Wochenenden auf Flohmarkt um meine alten Sachen zu verkaufen . Es macht mir sehr viel Spaß und verdienen tut man ja auch nicht schlecht . So da aber die Alten Sachen jetzt teils ausverkauft sind fehlen mir Sachen die ich auf Flohmarkt verkaufen könnte .. Geld ausgeben will ich jetzt auch nicht . Mein Idee war Briefe in unsern Dorf zu verteilen . Wo drauf stehen würde das meine Nachbarn .. Mir seine alten Sachen verschenken können . Man hat ja immer Sachen die man nicht braucht , dass Platz nimmt . Aber es nicht wegschmeißen will . Darf man überhaupt sowas machen . Würdet ihr euren alten Sachen verschenken ?

Ich werde/ möchte  auch 30 % des Umsatzes spenden . 

Danke im Voraus :)

Leg Gizem

Antwort
von depinnbarger, 4

Hast Du schon mal bei ebay kleinanzeigen reingeschaut? Da kann man den Filter auf zu verschenken & tauschen einstellen.

Antwort
von Alisman96, 3

Wenn sie die Sachen dir schenken ist das erlaubt sie weiter zu verkaufen und ich schätze schon das viele was hergeben würden. Lg Ali :D

Antwort
von Schuby221, 2

Schlauer ist eigentlich die Leute am Verkauf zu beteiligen. Dann geben die eher was.

Kommentar von qizemli0606 ,

Meinst du vlt das sie dann 50 Prozent von dem verkauften prei zurück bekommen ? Darf man das überhaupt gesetzlich ? 

Kommentar von Chumacera ,

Da gibt es kein Gesetz, aber das interessiert auch keinen, so lange ihr euch einig seid.

Antwort
von Peppi26,

Ich würde dir nichts schenken damit du es zu Geld machst? Nur wenn du mir die Hälfte davon abgibst! Wenn dir die Leute was schenken kein Thema! Aber wenn du ihnen sagst das du es verkaufst, wird dir kaum jemand etwas schenken!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten